3 Bewertungen

  1. Lyudmila LASCHUK

    für 20 Liter pro Pflanze - ein Wassereimer razvozhu Super (0,5 g) und Holzasche (1 L): Für üppig blühende Lilie der folgenden Mischung Wasser kann. Auf der südlichen Seite in einem Abstand von 30 cm Wirten gepflanzt: ihre grünen Blätter vor Überhitzung den unteren Teil der Stiele von Lilien schützen.

    Bei Regenwetter sprühe ich Pflanzen zur Vorbeugung von Krankheiten mit irgendeinem Fungizid (gemäß den Anweisungen). Und während der Knospenbildung verbinde ich Insektizide. Verblasste Blütenstände werden beschnitten, Pflanzen werden mit Superphosphat (20 g) und Holzasche (0,5 l) pro Eimer Wasser gefüttert.

    Blätter und Stängel schneiden nicht ab, ich warte darauf, dass sie sterben (dann in einer Höhe von 15 cm vom Boden abschneiden). Zur gleichen Zeit höre ich allmählich auf zu gießen.

    Antwort
  2. Kristina Trubkina, Nischni Nowgorod

    Lilien auf dem Fensterbrett
    Ich habe im Fernsehen gesehen, dass Lilien, die jedes Jahr meinen Blumengarten schmücken, auch zu Hause angebaut werden können. Wie geht es richtig?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Beauty Lilie kann als gärtnerischen Kulturpflanzen in Kisten gezüchtet werden und, zusammen mit anderen knolligen (Tulpen, Narzissen, Krokusse), für die Destillation verwendet. Zuerst müssen Sie das Pflanzmaterial auswählen, den Boden und die Töpfe vorbereiten. Am besten kommen kurze, vorzugsweise frühe Lilienarten. Die Zwiebeln sind groß, ohne Anzeichen von Krankheiten. Wenn die Lampen Einpflanzen zu beachten, dass die Wurzel Lilien ausreichend großes System - eine Erdschicht über der Lampe sollten als die Topfbreite etwa gleich unter Donets mindestens 5 cm - 15-20 cm auf dem Boden des Behälters ist Schicht aus Blähton gegossen, etwa 1 /. 4. Das Vorhandensein eines Entwässerungslochs ist obligatorisch.
      Die Pflanzbedingungen hängen von der Art der Lilien, den Bedingungen der Pflege und der gewünschten Blütezeit ab - sie kommt am 40-Tag vom Zeitpunkt der Pflanzung an. Nach der Landung wird der Topf an einem kühlen, hellen Ort mit einer Temperatur von 8-10 ° gestellt, regelmäßig den Boden leicht anfeuchten. Zum Destillieren ist es notwendig, die Lilien in einen wärmeren Raum zu überführen, wobei die Temperatur allmählich auf 20-25 ° erhöht wird. Wenn Knospen erscheinen, wird der Topf von Zeit zu Zeit gedreht, sonst streckt sich der Blütenstiel zum Licht hin.

      Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.