4 Bewertungen

  1. Svetlana

    Sag mir, kannst du im Sommer das Adianum, Davallia, Nephrolepis und Aglaonema nehmen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Viele Floristen, die ihren Pflanzen einen Sommerurlaub geben möchten, legen sie in den Garten und in die Sommerhäuser. Meist handelt es sich um Pelargonium, Fuchsia, Dracaena, Ficus, Begonien, Sukkulenten. Aber an der frischen Luft im Sommer gibt es einen Platz für die tropischen Tropenfarne, die in der Frage aufgelistet sind, und für den Schatten, der Aglaonema liebt. Dies kann eine schattige Ecke des Garten oder Blumengartens sein, schön gestaltete Seite des Hauses, wo die Sonne nicht mehr als 2-3 Stunden sieht einen Tag, auf den gleichen nur am Morgen oder am Abend.

      Gut sehen diese Pflanzen in der Nähe von kleinen dekorativen Teichen in der Nachbarschaft mit Geychern, Wirten und Ziergräsern aus. In diesem Fall liefert der Teich die notwendige Feuchtigkeit und die Pflanzen geben dem Ort eine exotische Erscheinung und Zartheit.
      Um eine vollständige Zusammensetzung zu schaffen, werden die Töpfe getropft und mit einem Mulchmaterial - Chips oder Steinkrümel - maskiert.

      Antwort
  2. Anna Schewtschenko

    Ich legte auf die Geburt einer Enkelin eine interessante Zierpflanze vor. Aber wie sie heißt, konnte sie es nicht sagen, weil sie nicht wusste, wie sie den Verkäufer fragen sollte. Und da sich herausstellte, dass die Enkelin es "von Hand" kaufte, war es unmöglich, zur Wahrheit zu gelangen ...
    Aber ich mochte das Geschenk. Er hat eine zarte Schönheit, aber ich mag es. Interessant ist die Tatsache, dass die Blätter dieses grünen Simpyagin wasserabweisende Eigenschaften haben - Wassertropfen fließen von ihnen ab und benetzen die Oberfläche nicht.
    Sag mir, welche Pflanze hat sich bei mir angesiedelt und wie soll ich mich darum kümmern? Nachbarn sagen das wie ein Adianum?

    Antwort
    • Olesya

      Nachbarn haben Recht - Ihre "wasserabweisende" Pflanze ist ein Adianum (Adiantum), eine Gattung tropischer Pflanzen der Pterisov-Familie. In der Natur sind Arten dieser Gattung in Eurasien, Afrika, Nord- und Südamerika verbreitet. Im Allgemeinen gibt es etwa 200-Arten dieser Pflanze.
      Aufgrund der Eigenschaft, die Sie notiert haben, erhielt diese Gattung ihren Namen (a - "nicht" und dianl - "nass"). Außerdem werden die Idioten "Venus (girlish) Haar" wegen der dünnen Stiele der schwarzen Farbe und "luftigen" Spitzenarbeitlaubes genannt.
      In den natürlichen Bedingungen leben die Idioten in der Nähe der Ufer von Gebirgsflüssen und Bächen, in den Rissen von Felsen in der Nähe von Wasserfällen. Mit diesen Wachstumsmerkmalen sind auch einige Besonderheiten der Pflege verbunden.
      Die optimale Temperatur für eine Idiotie im Sommer ist etwa 21 ° C und im Winter - 15-20 ° C. Dieser Farn ist sehr schattenliebend und verträgt kein zu helles Sonnenlicht. Es ist am besten, wenn Sie einen Platz für eine Pflanze auf einer Fensterbank in der Nähe des östlichen oder nördlichen Fensters finden, wo sie die Penumbra genießen wird. Aber mit dem Lebensraum des Adianums ist es besser, im Voraus zu entscheiden, weil er die Situation nicht gerne ändert.
      Wenn die Temperatur in dem Raum, in dem diese Pflanze lebt, höher ist als 22 ° C, muss sie regelmäßig besprüht werden.
      Aber wenn es kühl ist, sollte diese Prozedur auf ein Minimum reduziert werden, um das Auftreten von Schimmel zu vermeiden. "Venerin Hair" verträgt weder Zugluft, kalte Luft und Staub, noch Verbrennungsprodukte und Tabakrauch.
      Im Sommer ist es notwendig, das Adianum oft zu gießen, aber ohne den Boden zu überlasten (vorzugsweise auf einer Palette). Bei der Bewässerung können Sie den Farn mit Flüssigdünger für Zierpflanzen füttern und mit der doppelten empfohlenen Konzentration verdünnen. Im Winter wird die Bewässerung reduziert.
      Sie können das Adianum im Frühling verpflanzen. Dieser Farn wächst gut in einem engen Topf. Substrat verwenden sauer und locker, wenn möglich mit einem reduzierten Gehalt an Salzen.

      Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.