7

Rezensionen und Kommentare: 7

  1. Wassili Jeschow

    Bevor der Rasen gesät wird, ist es wichtig, den Boden gut zu füllen.

    Während der Aussaat können Sie Langzeitdünger (Kalk, Phosphor und Kalium, aber auch komplexe) direkt in den Boden einbringen, wo sich das Pflanzenwurzelsystem entwickelt, durch das sie Nährstoffe aufnehmen. Vor der Endbehandlung des Bodens werden Dünger über die Oberfläche verteilt. Bei 1 weben über 1,5-2 kg Doppel-Superphosphat (3-4 kg Superphosphat), 50 kg Kalk.

    Antwort
  2. Irina Kozlenkova, Moskau

    "Geh nicht auf den Rasen!" - wir sehen oft Plaketten mit einer solchen Inschrift in Parks. Aber in deinem Garten wirst du so etwas nicht tun: es ist nutzlos! Und auf dem grünen Rasen trampeln Menschen gerne, laufen Tiere.

    Die Folge ist eine Beschädigung der Beschichtung. Aber der Rasen ist nach einem magischen Verfahren gut restauriert. Grasgras sollte mit Rechen ausgekämmt werden, es ist gut zu gießen und nach zwei Tagen sehr tief zu schneiden.

    Wenn das Gras wächst, sollte das folgende Mähen durchgeführt werden, wobei die Höhe jedes Mal um mehrere Zentimeter erhöht wird. Allmählich werden Sie wieder auf die übliche Höhe des Mähens zurückkehren und der Rasen wird wieder ausgerichtet.

    Antwort
  3. Seraphim

    Mein Mann und ich mögen Rasen. Natürlich haben wir auf 4 hundert Teile und es gibt ein Gewächshaus mit Tomaten. Tomaten im offenen Bereich wächst, sowie Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis (in diesem Jahr, der eine eines so riesig geboren, dass nicht umarmen!), Zucchini, Kartoffeln. Aber wir mögen Rasen, wir wählen bunte Blumen, Rahmen. Nach der Anzahl der Stiche in wachsenden verschiedene Sorten von Dahlien vor ihnen, Kapuzinerkresse, und auf der anderen Seite und weiße Gänseblümchen und Taglilien, Iris und verkümmert ... Auch viele Phlox, aber alle Farben nicht aufgeführt - außergewöhnliche Schönheit!
    Aber ich möchte meine Erfahrung mit der Einrichtung eines Rasens teilen. In der dafür vorgesehenen Fläche ebnen wir den Boden mit Rechen, so dass es keine Hügel und Vertiefungen gibt, sonst wird der Rasenmäher nicht gut sein. Dann nimmt der Ehemann die Tür vom alten Schreibtisch (Kommode) und geht daran entlang, verschiebt sie an einen neuen Ort - es stellt sich heraus, die Erde ist gut verpackt. Dann gießt er einen Teil des Landes aus der Gießkanne, vergießt die Samen durch ein Sieb und ich "bedecke" den Rasen mit weicher Erde, so dass die Vögel nicht zusammenkleben, und so weiter bis zum Ende der Handlung. In 4-5 Tagen erscheinen Sprossen.
    Natürlich braucht der Rasen Pflege, der Ehemann kämmt ihn nach dem Mähen mit Rechen. Ich argumentiere nicht, es ist möglich, dass große Flächen mit einer Walze gerammt werden müssen, und wie wir (Zxb m), können und unser Weg.

    Antwort
  4. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich sah, dass in städtischen Parks die Bäume in quadratischen Blumenbeeten dekoriert waren. Das heißt, der Schleudertrauma ist auf ein Quadrat beschränkt, Blumen oder Gras sind dort gepflanzt, manchmal ist der Boden mit bunten Krümeln bedeckt. Auch ich möchte ein ähnliches Arrangement für den jungen Vogelkirschbaum machen, der vor unserem Landhaus wächst. In welcher Tiefe kann man den Boden im Stammkreis ausgraben? Welcher Rasen, welche Art von Gras ist dort am besten zu pflanzen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Es ist wichtig, das Wurzelsystem des Baumes oder Strauchs nicht zu beschädigen, wenn man den Stumpf ausgräbt. Daher ist das Bajonett Bajonett mehr als 10 cm gefährlich. In einigen Fällen sind Oberflächenlockerung und manuelle Unkrautbekämpfung ausreichend.
      Was man in den Stammkreis steckt, entscheidet meist der Besitzer der Seite. Es gibt viele Möglichkeiten - alles hängt vom Geschmack, den Vorzügen und Möglichkeiten der Gärtner ab.

      Ziemlich gut wachsen und schauen in den Stamm Kreisen von würzigen und duftenden Kräutern: Minze, Zitronenmelisse, Dill, Petersilie, Thymian. Außerdem sind sie ihr Duft, der Insektenschädlinge abschreckt. Jemand wächst Gemüse (Zwiebeln, Knoblauch, Zwerg Sorten von Tomaten) oder Blumen (Ringelblumen, Primeln, Kapuzinerkresse, Veilchen, Immergrün und viele andere). Man sollte jedoch nicht vergessen, dass jedes Jahr, wenn Gemüse und einjährige Blumen in den Stämmen wachsen, der Boden gepflegt werden muss. Eine der Optionen für das Design der Stämme ist seine Bearbeitung (Sinken). Dazu werden Samen von Getreidepflanzen (Wiesenschwingel, Wiesengras, Wiesengras etc.) ausgesät.

      Antwort
  5. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Zufällig musste ich auf der Stelle, wo der Rasen liegt, eine Garage bauen. Entferne den Rasen von dort und wirf ihn einfach weg, sorry. Ist es möglich, die Seite zu besuchen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Natürlich können Sie Rasenbedeckungen neu bepflanzen. Erwachsene werden sogar besser. Der optimale Zeitpunkt für die Transplantation ist Mai-Juni. Aber wenn es notwendig ist, kann es mitten im Sommer und sogar am Anfang des Herbstes getan werden. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass je später die Transplantation durchgeführt wird, desto schmerzhafter wird dieser Prozess für den Rasen sein.
      Vor der Umpflanzung ist es notwendig, eine "Grube" mit einer Tiefe von 10 cm (ein halbes Bajonett einer Schaufel) an einem neuen Ort auszugraben und gut mit Wasser zu verschütten. Für 3-4 Stunden vor der Transplantation sollte der Rasen mit Wasser gefüllt werden. Wenn es mitten im Sommer ist, ist es am besten, alle Arbeiten sauber durchzuführen und in der 2-Hälfte des Tages oder bei bewölktem Wetter abzuschneiden. Die Parzelle des Rasens sollte sorgfältig gegraben werden, auch für eine halbe Schaufel. Dann, nach einem Stück, den Rasen entfernen und in eine vorbereitete Grube legen. Es muss sichergestellt sein, dass nirgendwo Hohlräume vorhanden sind. Wenn sie auftreten, sollten Sie den Boden gießen, sonst wird der Rasen später versagen.

      Nach dem Umpflanzen auf dem Rasen muss man wie Widder sein, so dass die Wurzeln verdichtet sind, dies hilft dem Gras, sich schnell zu beruhigen. Dann sollte der neu ankommende Rasen bewässert werden. Bitte beachten Sie, dass Staunässe nicht toleriert werden kann - dies kann zur Verrottung der grünen Beschichtung führen.

      Antwort

Hinterlasse Feedback, Kommentare