Rezensionen und Kommentare: 4

  1. Galina Kowel

    Im Herbst pflanzte 2015 zwei Sämlinge aus gepatchten Himbeeren. In 2016 habe ich es für den Winter abgeschnitten. In der nächsten Saison wurden beide Sämlinge geschossen. Und im August gab ein Busch drei weitere junge Triebe. Kann ich sie zur Zucht pflanzen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Nur jene Triebe, die in einiger Entfernung vom Hauptbusch erschienen sind, können gepflanzt werden - sie werden als Nachkommen bezeichnet.

      An den Trieben im Busch sind die Wurzeln schwach, sie werden sich nicht daran gewöhnen. Nachkommen größer sein wird, wenn der Boden unter der Pflanze zamulchirovat Torf oder Humus-Schicht von etwa 7 cm Es ist möglich, es wird grün Frühling Nachwuchs sein -. Sobald sie ziehen um 10-15 cm sie in einem nahrhaften Boden verpflanzen. Regelmäßig mit Wasser gießen.

      Antwort
  2. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    lies über Polinas Himbeeren in Polen und war einfach fasziniert davon. Ich wurde überall sie zu suchen, gefunden, gekauft und jetzt ist überglücklich, aber diese Sorte galt ein bisschen „auf dem Herzen“ zu sein, und unsere Region kann nicht von jedem Boden oder Klima rühmen. Aber was für eine Datscha bin ich dann, wenn ich Himbeeren nicht geben kann, was ihr an mir fehlt? Also erzähle ich dir, wie Polana und ich Freunde gefunden haben.
    Zuerst nahm ich ihren Platz in der Sonne (das ist extrem wichtig, da sie die Haupternte im Herbst gibt). Ich habe am Frühlingsanfang Reihen gepflanzt und am Ende der Saison habe ich bereits die Ernte gesehen. Ja, was! Bis zum Frost genoss ich leckere Beeren, die mich selbst bei kleinen Nachtfrösten nicht vom Reifen abhalten!
    Und dann sah ich das Ergebnis meines ersten Fehlers: Es ermöglichte Polana, auf die Höhe von 2-2,5 zu kommen. Viele werden sagen - großartig! Und hier nicht. In unseren Bedingungen, auf einem derart hohen Himbeeren, nicht alle Früchte haben Zeit, um zu reifen, werden sie zu klein und sauer, und die Sträucher benötigen mehr Energie, da sie sonst „Gewicht zu verlieren“, und dann den Herbstwind leicht zu brechen.
    Im darauffolgenden Jahr, einmal Anfang Juni, ging an den jungen Triebe, ich zu dünn begann es so, dass blieb an jedem Busch freien Raum in einem Radius von 20 cm Am Ende des Monats Spitzen abgeschnitten, Himbeeren Höhe von etwas mehr als 1 m verlassen -., Dass ich zur gleichen Zeit, um die Freisetzung von stimulieren seitliche Triebe und beschleunigt den Beginn der Blüte.
    Ein weiteres Plus von niedrigen Büschen ist, dass wenn die Hitze direkt auf sie kommt, können Sie weißes Abdeckmaterial werfen, und dann werden die ersten Knospen nicht in der Sonne brennen. Ja, und dann Ernte bequemer, und starke Winde Büsche sind nicht mehr schrecklich.

    Alles Sommer-Himbeeren Mulchen Unkraut Unkraut (obwohl mein Mann die ganze Zeit versucht, sie wegzuwerfen, weil er vollkommene Reinheit liebt) und Wasser direkt auf den Gipfeln. Im Winter völlig abgeschnitten, die Büsche, penechki cm po.5-7 zu verlassen. Im vergangenen Jahr neben landete auf Polanyi, Knoblauch, und ich habe es nicht mehr „run“ auf der Website.
    Helena

    Antwort
  3. Alexey VOLODYCHIN. Agronom

    Begrenzen Sie das Gebiet. Himbeere liebt es, in der Breite zu expandieren.

    Markieren Sie daher beim Pflanzen die Grenzen der Himbeere und graben Sie entlang der Umfangsbleche aus Eisen oder Schiefer bis zu einer Tiefe von 50cm.

    Antwort

Hinterlasse Feedback, Kommentare