Rezensionen und Kommentare: 5

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Vor ein paar Jahren brachte ich meiner Tochter ein irgu ovales Geschenk. Es ist gut, weil es nicht zu einem riesigen Baum wird, wie zum Beispiel der Irga ist Kanadier, aber erreicht nur 2-2,5 m Höhe.

    Wir gruben einen Busch mit meiner Tochter. Seine Infusion Königskerze getrocknet. In den folgenden Jahren (von denen ich ihr natürlich erzählte) sollte die Pflanze mit Kaliumsalz und Superphosphat (nach 100 d) gefüttert werden.
    Im 4-ten Jahr nach der Pflanzung gab die Irga die erste Ernte von Beeren. Und meine Tochter und ich waren sehr glücklich!
    Stimmt, etwas habe ich vergessen, meine Tochter zu warnen. Der Busch sollte jedes Jahr geschnitten und getrimmt werden. In der Folge hat der Igra für ein paar Jahre den beschatteten Teil des Gartens erweitert. Aufgrund der übermäßigen Anzahl von Ästen begannen die Beeren kleiner zu werden. All das habe ich gesehen, als ich wieder zu Besuch kam. Ich nahm sofort die Astschere und brach den Busch - links nur 10 die stärksten 2-3-Sommer-Filialen. Im nächsten Jahr wurden die Beeren wieder groß. Inna VASILYEVY, Stadt Brjansk
    Die Maulbeere (oder Maulbeere) hat viele Vorteile! Erstens hat es leckere und gesunde Beeren. Zweitens ist es haltbar - es lebt mehr als hundert Jahre. Drittens, unprätentiös in der Pflege, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge und sehr ertragreich - mit 10-altem Baum können Sie bis zu 100 kg Beeren sammeln!
    Für die Bepflanzung sollte ausgewählt werden oder Samoplodny Sorte, oder Pflanzen zweihäusigen Setzlinge in Paaren - männliche und weibliche Pflanzen. Pflanze Maulbeere im April oder September an einem sonnigen und geschützten von starken Winden. Die Hauptbedingung für die normale Entwicklung eines Baumes ist das Auftreten von Grundwasser in einer Tiefe von mindestens 1,5 m von der Bodenoberfläche.

    BEACHTEN SIE!
    Für die Ausdauer werden die Irg als Lager für Birnen und Zwerg Apfelbäume verwendet.

    Antwort
  2. L.G. Sekarina

    IRGA - Nördliche Ausgabe

    Ihre Früchte werden sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geliebt. Irga ist anspruchslos, in der Lage, Fröste zu minus 40 zu tolerieren, und in der Zeit der Blüte und des Einfrierens zu minus 5-6 Grad. Es wächst gut auf jedem Boden.
    In den Pflanzgruben schichte ich 2-Humusbecher, 300 g-Superphosphat, 200 g Kaliumsulfat. Pflanze besser im Frühling. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass sich der Ansatz an oder nahe dem Boden befindet. Streue die Wurzeln mit Wurzeln, zerstampfe und gieße einen Eimer auf den 2-3-Eimer auf die 1-Pflanze und vermische ihn mit Humus, Torf oder Sägemehl.

    Nächstes Jahr, um Wachstum zu verbessern, ergu ergu mit Harnstoff (2 st.l für 10 L von Wasser und 0,5 L von Mullein). Im Herbst ist es notwendig, Superphosphat (200 g), Holzasche (300 g) und 1 st zu lösen und hinzuzufügen. l. Kaliumsulfat am Strauch.
    Irga reagiert auf organische Düngemittel. Unter erwachsenen Sträuchern deponiere ich 2-3 Eimer mit Humus oder Kompost.
    In adulten Sträuchern schneide ich ab und entferne überschüssige Wurzeltriebe, so dass jährlich nicht mehr als zwei Sprossen für die Büsche übrig bleiben.
    Während der Reifung der Beeren, sollten Sie regelmäßig, vor allem in der Hitze, bewässern, sonst können Sie die Ernte vollständig verlieren.

    Ирга fängt schnell an, Früchte zu tragen und bereits im vierten Jahr kann 3-4 kg Beeren von einem Busch geben, und für das fünfte Jahr bis zu 6-8 kg. Irgi Beeren sind gut in frisch, in Dosen und getrocknet.

    Antwort
  3. Antonina Solowjewa, Pensa

    Was ist, wenn die Igra sehr hoch wird und infolgedessen die ganze Ernte nicht zu uns kommt, sondern gefräßige Vögel? Wie beschneiden, ohne den Ertrag zu reduzieren?

    Oder vielleicht, schneiden Sie es komplett ab und pflanzen Sie einen neuen Baum?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Irga - unprätentiöse Pflanze, und es ist sehr beliebt bei Hobbygärtnern, ist weit verbreitet in der Landschaftsgestaltung verwendet. Die beliebtesten Arten von Irgi sind die maisfarbenen, blutroten, rundblättrigen, kanadischen, Erlen tragenden.
      Irga ist ein Strauch in der Höhe von 5 bis 12 m (abhängig von der Art) und beginnt mit dem 3-4-Alter.

      Irga befruchtet nur an jungen Zweigen, und wenn Sie Sträucher wachsen, um eine große Ernte zu erhalten, müssen Sie alte Triebe schneiden und erlauben Sie der Pflanze nicht, sich aufwärts zu strecken (es wird unbequem sein, Früchte zu ernten). Wenn Sie den Strauch 8-10let erreichen, können Sie den Schnitt wieder auffrischen. Trage es im zeitigen Frühjahr, bis der Saftfluss begann. Schneiden Sie schwache und kranke Äste, kürzen Sie lange gesunde Triebe, verdünnen Sie sie, so dass 10-15 starke Triebe entstehen. Schnittflächen sollten mit Gartensoße behandelt werden. Falls erforderlich, kann das Beschneiden "auf dem Stumpf" erfolgen, wobei Äste in einem Abstand von 30-40 cm vom Boden abgeschnitten werden. Nach dem Trimmen die Triebe jedes Jahr auf 1 / 3 verkürzen, regelmäßig ausdünnen - mit der richtigen Pflege kann die Irga bis 70 Jahre leben und Früchte tragen.

      Antwort
  4. Varvara STEPKINA, Nischni Nowgorod

    Als ich zu meiner Großmutter kam, sah ich, dass sie sich von einem Magneten zu einem der Bäume in ihrem Garten hingezogen fühlte.
    Sie pickten so gerne schwarze und blaue Beeren, dass ich beschloss, herauszufinden, um was für einen Baum es sich handelte, warum seine Vögel. Die Großmutter sagte, es sei ein Irgai, und die Beeren reichten für Nahrung und Vögel.
    Irga war sehr lecker!
    Dann habe ich gelesen, dass die Früchte von Irgi bei all ihrer Süße kalorienarm sind und anstelle von Zucker eine Hand voll Brei hinzufügten. Es erweist sich als köstlich und nützlich. Und Großmutter hat mir gesagt, dass es sehr gut ist, vor dem Schlafengehen Tee aus den Blättern von Irgi zu trinken. Mit ihm ist ein gesunder und gesunder Schlaf garantiert!

    Antwort

Hinterlasse Feedback, Kommentare