1

1 Kommentare

  1. Sergey APAKOV, Region Pensa

    Kohlrabi: Überwintern im Sand
    In den letzten Jahren wurden Kohlrabi-Büsche von 20-30 im Garten gepflanzt. Dieser Kohl stärkt das Immunsystem, was im Winter sehr wichtig ist. Vor dem Winter muss es jedoch noch erhalten werden, und unter Gärtnern herrscht die Meinung vor, dass Kohlrabi schlecht gelagert wird. Ich war überzeugt, dass es nicht so war.

    Ich bewahre die späten Sorten Giant oder Violetta auf, deren Durchmesser 7-9 cm beträgt. Größere sind wirklich schlecht gelagert und schlecht essbar. Schneiden Sie die Blätter und Wurzeln vom ausgewählten Stäbchen ab, entfernen Sie den Boden und trocknen Sie ihn ab. Dann locker Kohlrabi in eine Holzkiste legen, ich schlafe mit trockenem Sand ein und trage ihn in den Keller. Dort wird Kohl fast den ganzen Winter gelagert.

    Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.