Rezensionen und Kommentare: 2

  1. N. A. Krivosha

    Sie pflanzte Gurken einer Sorte in zwei Schritten: eine im Mai, andere im Juni, um länger mit Gemüse zu sein. Der erste Fleck erfreute uns mit einer ausgezeichneten Ernte, und im zweiten blühten die Gurken aktiv, aber es gab nur wenige Eierstöcke.
    Was ist das?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Tatsache ist, dass Gurkenpflanzen stark auf die Tageslänge reagieren. Ein kurzer Tag, geringe Lichtintensität und niedrige Temperaturen (Saatgurke Anfang Mai) sind günstig für die Bildung weiblicher Blüten. Umgekehrt fördert ein langer Tag mit hohen Temperaturen und Sonneneinstrahlung (Pflanzung der Gurke im Juni) die Bildung männlicher Blüten. In dieser Situation müssen Maßnahmen ergriffen werden: Insbesondere im 4-5-Stadium müssen Sie die Spitze des Haupttriebs klemmen, um das Wachstum der Stängel der Knospen in den Nebenhöhlen zu stimulieren.

      Für die Aussaat zu einem späteren Zeitpunkt müssen hybride Gurkensamen verwendet werden, in denen weibliche Blüten dominieren.

      Antwort

Hinterlasse Feedback, Kommentare