1 Kommentare

  1. Alla KULIKOVSKAYA

    Meine Familie liebt Kohl, deshalb züchte ich alle Arten auf der Baustelle. Natürlich mag ich Kohl nicht nur für mich und meinen Haushalt, sondern auch für die Raupen. Ich greife selten auf gekaufte Gifte zurück, normalerweise spare ich Landungen mit improvisierten Mitteln.
    Säen Sie die Ringelblumen in die Gänge des Kohls. Mir ist aufgefallen, dass sie Blattläuse und Kreuzblütler verscheuchen.

    Ein Viertel eines Eimers zerkleinertes frisches Wermutgras wird mit kochendem Wasser nach oben gegossen, darauf bestanden, bis es vollständig abgekühlt und gefiltert ist. Ich gebe 30 g geriebene Seife auf eine grobe Reibe. Ich sprühe reichlich Kohl. Ich verteile den Rest des Wermutkuchens auf den Kohlköpfen - sie wollen nicht auf den "schmutzigen" Blättern des Wals sitzen, und deshalb erscheinen die Raupen selten auf dem Kohl.

    Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.