6 Bewertungen

  1. Olga

    Auf Apfelbäumen wurden schwarze Wunden gefunden (2-3 pro Baum). Wo die Herde älter sind - es gibt keine Rinde, das Holz beginnt sich zu verschlechtern (siehe Foto). Was ist das? Wie man kämpft?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Auf dem Foto - die Auswirkungen von Wintersonnenbrand. Pilzkrankheiten, einschließlich Geschwüren von schwarzem Krebs, beginnen sich auf der sterbenden Kruste zu entwickeln. Eine vorbeugende Maßnahme gegen Sonnenbrand ist allgemein bekannt - dies ist die Tünche der Boles im Spätherbst. Wenn sich die Krankheit wie in Ihrem Fall bereits im Frühjahr manifestiert hat, reinigen Sie die Wunden zu gesundem Holz, desinfizieren Sie sie mit einer Kupfersulfatlösung (20-30 g pro 1 Liter Wasser), bedecken Sie sie mit Gartenlack und binden Sie ein Jahr lang ein Naturtuch.

      Antwort
  2. Elena Konyukh

    Nicht das erste Mal, dann auf einem, dann auf einem anderen Baum, nachdem Blätter auf die Blätter gefallen sind, gibt es Blätter, die bis Mitte des Winters hängen können. Worüber spricht das?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Dies weist darauf hin, dass der Apfelbaum keine Zeit hatte, sich richtig auf den Winter vorzubereiten. Bei strengen Frösten kann der schwächste Teil des Baumes (Spitzen von einjährigen Trieben, ein Teil von Blütenknospen) einfrieren. Dies geschieht häufig, weil ein Hobbygärtner den Garten mit Düngemitteln, insbesondere Stickstoffdüngemitteln (und jetzt geht es nicht nur um Mineraldünger, sondern auch um Dünger, Vogelkot) fütterte, insbesondere wenn er in der zweiten Sommerhälfte gedüngt wurde.
      Im Allgemeinen ist es am Ende des Laubfalls im Garten erforderlich, Schädlinge und Krankheiten auszurotten - die Baumkronen und den Boden darunter mit einer Ammoniumnitratlösung (1 kg pro 10 l Wasser) zu besprühen. Nach dieser Behandlung fallen die verbleibenden Blätter auf den Zweigen ab. Wenn Sie das Sprühen verpasst haben und im November Blätter in der Krone waren, reißen Sie sie vorsichtig ab.

      Antwort
  3. Daria Kot, Smolensk

    Auf dem Apfelbaum erschien eine große Wunde (siehe Foto). Was ist der Grund dafür? Wie kann man einem Baum helfen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Vermutlich vom Foto - dies ist ein Frostloch, das normalerweise bei starkem Frost und aufgrund starker Änderungen der Tag- und Nachttemperaturen auftritt: Die Sonne erwärmt den Stamm tagsüber stark von Süden, wodurch Saft fließt, und nachts sinkt die Temperatur stark, das Wasser gefriert, dehnt sich aus was passiert Längsriss der Kortikalis. Später schält es sich vom Holz ab.

      Was zu tun ist? Entfernen Sie die Wunde mit einem scharfen Messer von gesundem Holz, behandeln Sie sie mit einer Lösung aus Kupfersulfat (30 g pro 1 l Wasser), beschichten Sie diese Stelle mit Gartenlack und wickeln Sie sie fest mit einem natürlichen Tuch ein. Die Wunde sollte heilen.

      Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.