1 Kommentare

  1. Ekaterina Nikolaevna GRIGORIEVA, Stadt Kaluga

    Die Immunität, die wir im Winter so sehr brauchen, kann die Nadeln stärken.
    Um ein Produkt zuzubereiten, das uns neue Kraft verleiht, füllen Sie das Glasliterglas bis zu den Schultern mit Fichten- oder Kiefernnadeln, füllen Sie es mit gutem Wodka oder, noch besser, Alkohol. Bestehen Sie auf 21 Tage, belasten Sie und nehmen Sie dreimal täglich 3 Minuten vor den Mahlzeiten 30 Tropfen ein (Sie müssen sie auf ein Stück Zucker tropfen lassen). Dieses Arzneimittel wirkt auch entzündungshemmend.
    Aber die Erkältung, die uns in der kalten Jahreszeit oft besucht, kann mit Hilfe eines solchen Getränks gestoppt werden: Mischen Sie gleiche Mengen Orangen- und Apfelsäfte. Trinken Sie bis zu 6 mal am Tag. Oder nehmen Sie 4 Knoblauchzehen, hacken Sie, gießen Sie ein Glas heiße Milch ein, gießen Sie sie 20 Minuten lang ein und trinken Sie sie dann eine halbe Stunde lang in kleinen Schlucken.

    Bei Husten, Bronchitis, Lungenentzündung, Mandelentzündung, Schüttelfrost hilft eine Nusstinktur. Es ist notwendig, 3 Zitronen mit einer Schale mit kochendem Wasser abzuspülen, die Samen zu schneiden und zu schälen. Diese Zitrusfrucht sowie ein Glas Walnusskerne, 3 große Aloe-Blätter (ca. 300 g) durch einen Fleischwolf geben, 0,5 kg Butter, 200 ml Cahors und 0,5 kg Honig hinzufügen. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank. Nehmen Sie für Erwachsene 1 EL. l., Kinder unter 3 Jahren - 1 TL. 3 mal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

    Antwort

Bewertungen und Tipps

Ihre E-Mail wird nur für Sie sichtbar sein.