5 Bewertung (en)

  1. Olga

    Und ich wachse Wassermelonen sehr unterschiedliche .vyraschivayut Sämlinge in der zweiten Aprilhälfte in einem Gewächshaus. Ende Mai, Anfang April ausgepflanzt im Garten, und hier ist ein kleiner Trick .bahchevye wie Lehm, nicht Ihre verschmutzten Betten und mehr den Boden an die Wurzel versengen, und die Wurzel der Wassermelone in einem tiefen Grat uhodit.poetomu dagegen tut 1.5 Meter breit werde ich füllen Ton (DIG) und mit einer schwarzen Folie oder altem Wachstuch abgedeckt, die nach Größe Betten .kraya bestreut Erde durch Messer sm.i durchquert 80 Schneid vernetzen gepflanzt werden. in diesen Schlitzen Sämlinge bis weit Wurzel Sämlinge nehmen gewässert und dann Bewässerung ist sehr seltene Form in die beiden Stämme .First Ovarien 1 Monat .nikakih Dünger Feuchtigkeit reifen es atmosphärische fehlt, und die Wärme verleiht dem Film I Südosten Transbaikalien .vyraschivayu Sorten Astra .zhivu, torpedo Ataman sibirische und Reifung all perfekt vyspevayut und Enkel bis zur Zeit / an Schulen ezalis Zeit ihre Wassermelonen zu genießen und sogar nach Hause gefahren.

    Antwort
  2. Dmitry Golubev, Pensa

    Überraschenderweise haben wir, die es gewohnt sind, Wassermelonen auf dem Markt zu kaufen, einmal versucht, diese Kultur in ihren eigenen Häusern anzubauen. Es ist nicht sofort herausgekommen, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass es wichtig ist, das Problem zu studieren, Wassermelonen zu pflanzen, zu versuchen, Schlüsse zu ziehen und alle Fehler in Betracht zu ziehen, dann wird sich alles ergeben. Ich möchte eine Variante empfehlen. Das gab uns eine gute Ernte, Crimson Sweet Р1
    Dies ist eine große Fruchtvariante (8-14 kg) der mittleren Reifezeit. Sanftes, körniges, süßes Fleisch hat eine rubinrote Farbe. Und ich rate, durch Sämlinge zu wachsen. Dieser Samen der Wassermelone in der ersten Hälfte des Aprils in den Schalen. Es gibt keinen besonderen Unterschied, Sie keimen Samen oder pflanzen sofort: Die Keimung der Wassermelone ist gut. Sämlinge in anderthalb Monaten in den Boden gepflanzt (Mitte Mai, wenn Frostgefahr besteht). Das Landeschema 70 x 150 sehen

    Antwort
  3. Olga ANUFRIEVA

    Ich habe versucht, Melonen anzubauen, aber sie waren geschmacklos. Warum?

    Antwort
    • Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

      Um eine süße aromatische Melone im mittleren Band und in Sibirien anzubauen, müssen Sie zuerst Sorten aufheben. Wir sollten nicht die Größe der Früchte jagen, da großfrüchtige "Südländer" unter unseren Bedingungen keine Zeit haben, zu reifen. Wählen Sie früh reifende Sorten. Für den Ural und Westsibirien sind solche Sorten wie Altai, Ananas, Kolkhoznitsa, Lesya, Tender, Original, Rosinka, Early 133 usw. geeignet.
      Beim Melonenanbau ist es wichtig, die Bepflanzung nicht zu verdicken. Mit dichtem Bepflanzen werden die Früchte klein und geschmacklos sein.
      Der Geschmack beeinflusst das Wetter. In einem kalten Sommer sind die Melonen weniger süß als in der heißen Sonne.
      Eine weitere Voraussetzung für den Erhalt köstlicher Melonen ist die richtige Anwendung von Düngemitteln. Übermäßige Mengen an Stickstoff und organischen Düngemitteln führen zu einem übermäßigen Wachstum der Spitzen, verursachen jedoch Schäden an der Ernte: Die Fruchtreife wird verzögert und der Gehalt verringert.
      Zucker. Erhöht den Zuckergehalt von Kaliumdüngern.
      Auch der vorzeitige Verzehr von Früchten beeinträchtigt den Geschmack. Melonen sollten gut reifen. Im reifen Zustand müssen Sie auf die Farbe der Früchte achten. Wenn es anfängt, gelb zu werden, ist dies ein klares Zeichen für die Entfernung.

      Antwort
  4. Anatoly GORODISHENIN

    Wassermelonenpferdeschwanz oben
    Wassermelone liebt Wärme und leichte Sandböden, schwere und stark feuchte Böden mag sie jedoch nicht. Der Pflanzort muss in der gleichen Gegend geändert werden; ich züchte „Zwergwale“ erst nach 5-7 Jahren, nicht früher. Der beste Ort zum Pflanzen ist ein Beet, in dem letztes Jahr Hülsenfrüchte und Mais gewachsen sind. Allerdings sollten Sie Wassermelonen nicht nach Zucchini, Kürbissen und Gurken pflanzen. Ich säe 2-4 Samen pro Loch. Wenn sie alle sprießen, lasse ich zwei übrig und entferne den Rest. Ich mulche die Beete mit Humus. Die Pflege einer Wassermelone ist einfach. Das Wichtigste ist das regelmäßige Lockern (ohne die langen Wimpern zu berühren) und das Bewässern mit warmem Wasser an der Wurzel. Erst vor der Ernte höre ich auf, die Pflanzen zu gießen.
    Ich füttere Wassermelonen dreimal mit Mineraldünger. Das erste Mal erfolgt 10 Tage nach der Aussaat, das zweite Mal zu Beginn der Wimpernbildung und das letzte Mal während der Eierstockbildung. Wenn die Früchte erscheinen, lege ich Pappe darunter, damit die Wassermelonen nicht durch die feuchte Erde verderben. Wenn die Pflanzen an Mehltau erkranken, besprühe ich sie mit einem dreitägigen Königskerzenaufguss (3:1). Nach dem Sammeln lagere ich die Wassermelonen in einer Reihe mit dem Schwanz nach oben.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein