6 Bewertung (en)

  1. Klara KRAVETS

    Drei Pfeffer-Dressings

    Über den Sommer gebe ich drei Wellness-Dressings für Pfeffer aus.
    Die erste - 1, 5-2 Wochen nach dem Pflanzen der Sämlinge (in 10 Liter Wasser züchte ich 0 Liter flüssige Königskerze und 5 Esslöffel Mineraldünger).

    Die zweite - zwei Wochen nach der ersten (für 10 Liter Wasser - 30 g Ammoniumnitrat, 2 g Kaliumchlorid, 40 g Superphosphat und 2 g Borsäure).

    Ich füttere das dritte Mal während der Fruchtbildung. Dazu züchte ich Königskerze mit Wasser (1:8). In jeden Eimer Lösung füge ich 30 g Ammoniumnitrat und Superphosphat sowie 20 g Calciumchlorid hinzu.
    Ich beschwere mich nicht über die Ernte!

    Antwort
  2. Natalia

    Ich möchte Ihnen von meinem Versagen beim Anbau von Paprika erzählen. Ich bereite immer hohe Betten für sie vor. Und im letzten Frühjahr, sobald der Schnee geschmolzen war, verteilte ich dort den unreifen Mist. Als die wirkliche Wärme kam, machte ich Furchen in den Betten, bestreute sie mit Asche, legte Federn aus alten Kissen, goss alles reichlich und pflanzte Setzlinge. Es wurde gut angenommen, aber dann begannen meine Paprikaschoten nicht zu wachsen, sondern zu verdorren.

    Ich fing an, sie aktiv zu füttern – ich sehe, sie scheinen allmählich zur Besinnung zu kommen. Ich habe ihnen auch Leckereien hinzugefügt. Infolgedessen begannen die Paprika zu blühen, aber die entstehenden Eierstöcke begannen auszutrocknen und abzufallen. Und dann wurde mir klar, dass eine Überfütterung der Pflanzungen auch nichts Gutes bringt. Aber ich habe immer wieder davon gelesen...

    Antwort
  3. OOO "Traurig"

    Der einfachste Hausdünger für Tomaten- und Paprikapflanzen wird aus Aloesaft hergestellt. In 1 l Wasser den 3-4 TL umrühren. frischer Saft und Wasser.

    Eine solche Fütterung ist ein ausgezeichnetes Wachstumsstimulans!

    Antwort
  4. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Wenn Papers im August nicht mehr wachsen, fangen sie an, sie intensiv zu füttern. Tu das nicht! Der Grund liegt nicht im Mangel an Nährstoffen im Boden, sondern in der Knappheit der Wärme. Während es kalt ist, steht den Pflanzen keine Düngung zur Verfügung.
    Dadurch können im Boden anreichernde Mineralien gefährliche Konzentrationen erreichen. Aber wenn die Tagestemperatur von 26-28, und nachts ist nicht kälter + 18 Hagel, und der Boden ist mäßig feucht, können Paprika gefüttert werden. Besser - komplexer Dünger.
    Wirksam für Paprika zu dieser Zeit und Blattdüngung, aber nur bei bewölktem Wetter, morgens oder abends. Die Konzentration der Nährlösung sollte 0,25% nicht überschreiten. Und mehr. Verwenden Sie keine chlorhaltigen Düngemittel im Gewächshaus (der Pfeffer toleriert es stark).
    Im offenen Boden wird es durch Regen allmählich aus der Pflugschicht ausgewaschen und dringt tief in den Boden ein. Aber in Gewächshäusern geschieht dies nicht und Chlor sammelt sich allmählich in der Pflugschicht an.
    Alexander SHKLYAROV

    Antwort
  5. Olga

    Grüner Dünger
    Ich habe eine tolle Alternative zur herkömmlichen Mistdüngung des Bodens gefunden – die Grasdüngung!
    Ich benutze frisch geschnittenes Gras als Basis. Ich stopfe es mit einem großen 10-Liter-Eimer (um das Volumen zu messen, um dann die Proportionen zu halten) und werfe es in ein 50-Liter-Fass zum Gießen, gefüllt mit warmem Wasser in der Sonne. Dann nehme ich ein Glas Kalium-Phosphor-Dünger und fülle sie in einem separaten Behälter (dies kann ein kleiner Eimer sein) mit heißem Wasser.
    Umrühren, bis es vollständig gelöst ist und in den Fass mit Gras gießen. Ich mische den Inhalt und bedecke ihn mit einem schwarzen Film. Jeden Tag nehme ich den Film ab und mische den Inhalt des Fasses. Eine Woche später ist der grüne Dünger fertig. Ich gieße es ein wenig in eine Gießkanne und gieße vorsichtig Tomaten, Gurken, Zucchini und andere Feldfrüchte vorsichtig unter die Wurzel. Grüner Kuchen, der am Boden des Fasses blieb, quetschen und mulchen den Boden unter Kohl und Gurken. Es gibt dem Boden während der Bewässerung zusätzliche Mikronährstoffe und schützt diese vor dem Austrocknen. Aber es gibt ein "Aber": Der Kuchen muss von oben mit Erde bestreut werden, sonst wird er ein Lebensraum für Slops und Nacktschnecken.

    Antwort
  6. 34

    Top Dressing aus Nesseln
    Für die Vorbereitung der nützlichen Düngung nehme ich junge Triebe der Pflanze und schneide sie in kleine Stücke.
    Mit der entstandenen Masse fülle ich ein kleines Fass und fülle es mit Regenwasser, aber so. so dass nach oben wenig Platz bleibt – die fermentierte Lösung nimmt an Volumen zu. Übrigens ist es besser, keinen Metallbehälter zu nehmen – die Lösung wird ihn ruinieren.
    Ich decke das Fass nicht ganz fest mit einem Deckel ab und stelle es für ca. 2 Wochen in die Sonne. Und außerhalb der Wohnung riecht fermentierte Brennnessel schlecht. Mischen Sie einmal täglich den Inhalt des Fasses. Dass das Top-Dressing fertig ist, erkenne ich an der dunklen Farbe und dem Verschwinden des Schaums. Zur Bewässerung von Pflanzen verdünne ich 1 Liter Top-Dressing in 9 Liter Wasser. Zum Besprühen der Blätter - ca. 20 Liter. Ich mache die Lösung unmittelbar vor dem Gebrauch. Top-Dressing aus Brennnessel erhöht den Ertrag von Gartenbau- und Gartenbaukulturen erheblich. Ausgenommen jedoch Zwiebeln, Knoblauch, Erbsen, Bohnen und Bohnen.
    Boris Gorbatov, Nowgoroder Gebiet

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein