8 Kommentare

  1. Anna ABRAMKINA

    Fast alle Arten von Schwertlilien sind frostbeständig. Aber im ersten Winter müssen noch neue Pflanzen abgedeckt werden. Ich schneide das Laub in einer Höhe von 10-15 cm mit einer scharfen Gartenschere und lege Fichtenzweige auf die Iris. Ich arrangiere breite Holzbretter um den Umfang des Gartens und befestige sie zu einer Schachtel. Ich wickle die Struktur mit einer Folie ein, drücke sie mit Ziegeln an den Seiten. Jetzt sind die "bärtigen Männer" vor Nässe beim Auftauen geschützt.

    FÜR HINWEIS
    Manchmal klettern Mäuse unter das Tierheim und essen Iris, deshalb lege ich getrocknete Rosmarin- oder Pfefferminzzweige in eine Holzkiste direkt auf die Fichtenzweige. Das spezifische Aroma dieser Pflanzen schreckt Nagetiere ab.
    Feuchte Iris erkrankt häufig an Bakteriose oder Weichfäule.
    Diese Krankheit betrifft die wachsenden Teile der Rhizome, in denen die Blütenstiele liegen. Die betroffenen Proben müssen ausgegraben, die Rhizome zu gesundem Gewebe abgeschnitten, in einer Lösung von "Fundazol" (gemäß den Anweisungen) desinfiziert und an einem neuen Ort gepflanzt werden. In dem Gebiet, in dem die kranken Blüten gewachsen sind, ist es besser, Ringelblumensamen zu säen.

    antworten
  2. Anatoly SHAPOVAL

    Schwertlilien - eine Win-Win-Situation
    Ich habe eine besondere Vorliebe für Schwertlilien - heute umfasst die Sammlung dieser Blumen auf der Website mehr als 300-Sorten!
    Für Anfänger empfehle ich, auf Schwertlilien zu achten. Sie haben eine erstaunliche Blütenstruktur - sie sehen von jeder Seite vorteilhaft aus. Diese Pflanzen müssen nicht für den Winter ausgegraben werden, vor Frost geschützt, die Büsche wachsen schnell. Und das Verlassen wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Im Sommer wird der Boden im Blumengarten aufgelockert und Unkraut entfernt.
    Schwertlilien sind dürreresistent, können lange ohne Bewässerung auskommen. Wenn Sie jedoch die Blütezeit verlängern möchten, gießen Sie die Blumen vor und während der Blüte.
    Zum Pflanzen sah es frisch und gepflegt aus, ich schnitt täglich welke Blumen.
    Nach 3-5 Jahren werden die Iris geteilt und transplantiert. Dies geschieht am besten im Juli nach der Blüte. Viele Sommerbewohner machen einen Fehler - sie vertiefen die Delenki zu sehr. Ich pflanze so, dass die Blätter auf der Nordseite sind, die Spitzen der Teiler ein Drittel über der Erdoberfläche sind und die Wurzeln nach unten gerichtet und gerade sind.

    Der Abstand zwischen Delenki beim Pflanzen hängt von der Vielfalt der Schwertlilien ab: Für große Pflanzen lasse ich mindestens 40 cm und den Reihenabstand 50 cm. Wenn Sie enger pflanzen, erhalten Sie in kurzer Zeit einen schönen Blumengarten, aber dann müssen Sie die Pflanzen häufig ausdünnen.

    antworten
  3. Ekaterina TELITSYNA, Tula

    Ich habe auf der Sommerhütte Frottee-Iris gezüchtet und erst vor kurzem herausgefunden, dass sie wegen der weichen, borstigen Auswüchse der äußeren gebogenen farbigen Blütenblätter bärtig genannt wird.

    Ich habe hohe Iris, obwohl es Miniatur- und sogar Bordsteinvarianten gibt. Wie bartlose, bärtige Schwertlilien lieben die Sonne, tolerieren aber keine Zugluft und sumpfige Böden.
    Das Wurzelsystem von Iris entwickelt sich aktiv, daher kostet es 1, sich einmal in 3 niederzulassen. Besser nach der Blüte oder im Herbst.
    Schwertlilien lieben es zu füttern. Machen Sie sie vor und nach der Blüte notwendig. Im Frühjahr kann die Iris mit Kalidünger versetzt werden und im Herbst (gemäß den Anweisungen) Phosphor in den Boden geben.

    antworten
  4. Larisa Alexandrowna Wenig, Tula

    Alle Floristen sind sehr begierig auf Bart-Iris, und in dieser Klasse erhielten die Vertreter der Gruppe High Bearded aus irgendeinem Grund die größte Verbreitung.

    Aber es gibt immer noch bärtige Sorten, die mit der Intermedia-Gruppe verwandt sind, und ich mag sie zum Beispiel am meisten. Ihre Blüten sind ziemlich groß und den großen Blüten in keiner Weise unterlegen, und ihre Stiele sind windresistenter. Ich werde Ihnen solche Sorten empfehlen: Russisch - Karussell, Gastsavanne, böses Genie; Wutanfall in Übersee, Starthilfe, Augenwunder, Brickie, Imperativ.

    antworten
  5. Irina KUDRINA

    Iris haben mich nicht nur Schönheit, sondern auch ein wunderbares Aroma gedämpft.

    Ich bevorzuge bärtige - mit einer Vielzahl von Formen und Farbe Blütenstände. Damit sie alljährlich in 4 blühen, teile ich die gewachsenen Sträucher im August. Wenn diese Prozedur um ein paar Jahre verschoben wird, wird sich die grüne Irismasse normal entwickeln, aber die Infloreszenz wird allmählich anfangen zu schmelzen und schließlich überhaupt nicht mehr zu erscheinen.

    Operation "Abteilung"
    Bevor ich mich teilte, verteilte ich viel Erde um den Busch. Dann grub ich es vorsichtig mit meinen Gabeln, entferne es vom Boden und wasche es vom Dreck. Schneiden Sie das Rhizom mit einem scharfen, sauberen Messer vorsichtig in einzelne oder doppelte Glieder. Geerntetes trocken und schlecht Wurzeln entwickelt, die andere zu 6-7 cm verkürzt. Die Blätter „auf der Klinge * 17-20 cm auslassen delenki Wurzeln auf 20-30 Minuten abschneiden. in einer Lösung von "Fundazol" oder "Acrobat", streuen Sie reichlich mit gesiebter Holzasche.
    Landung
    Ich lande an einem sonnigen Ort.
    Unter dem Graben führe ich 200-300 g Kalk (der Boden in unserem Standort ist sauer), den Boden des Humusbehälters und 2 st.l. Superphosphat und Kaliumsulfat pro m²
    Löcher sind in einem Abstand von 30-40 cm voneinander entfernt.
    Begradigen Sie die Wurzeln und Fächerblätter vorsichtig nach Süden, damit sich der Strauch anschließend gleichmäßig ausbildet.
    Wurzeln werden mit Erde bestreut, reichlich mit konstantem Wasser bewässert und der Boden mit Sägemehl mulchen.

    antworten
  6. Svetlana Portnikhina

    Schneiden Sie im Herbst die Blätter der Iris im September ab und kürzen Sie sie so, dass ein etwa 15 cm hoher Blattfächer verbleibt. Verschütten Sie die Pflanzen anschließend mit einer 1% igen Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit oder noch besser - Fitosporin. Der Boden um die Büsche sollte reichlich mit Asche bestreut werden. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um Pflanzen vor Fusarium zu schützen.

    antworten
  7. Natalia DISHUK. Cand. Biol. Wissenschaft

    Bei der Absudung der Iris kann sie transplantiert oder geteilt werden. Pflanzen Sie die Pflanze, teilen Sie das Rhizom in Teile mit mehreren Blättern und Augen. Schneiden Sie die Blätter zu 1 / 3 Höhen. Schneiden Sie die Rhizome mit gemahlener Holzkohle ab. Wenn die Mitteilung, dass die Pflanze keine Infektion betroffen, die Anpflanzung delenki in einer starken Lösung von Kaliumpermanganat-Lösung zu tränken oder Fungizid (fundazol - 0,2%, Premis - 0,1% et al.) Auf 1 Stunde.

    antworten
  8. Elena Emelkina, Uljanowsk

    Für eine üppige Irisblüte
    Iris ist eine Pflanze, die alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, da ihre schönen Blumen wie riesige bunte Schmetterlinge aussehen. Der Nachbar hatte immer eine gute Irisblüte, und meine hatte ziemlich viele Blütenstände. Ich beschloss, sie zu konsultieren. Es stellte sich heraus, das Geheimnis ist einfach! Im Herbst auf das Rhizom, müssen Sie die obere Niere entfernen, dann werden die schlafenden Knospen aufwachen. Es stimmt, solche Iris blühen ein wenig später, aber viel üppiger.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.