5 Bewertung (en)

  1. E. N. Borisova, Belovo, Region Kemerowo.

    Warum wachsen Gladiolen nicht sehr große Knollen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Es gibt mehrere Gründe für die Bildung von kleinen Knollen.
      Wenn die Gladiolen auch an einem halbschattigen Standort gepflanzt werden, sollten sie nicht nur auf gute Knollen, sondern auch auf normale Blüte warten.
      Wenn der Blütenstiel für die 30-40-Tage vor dem Ausgraben der Knollen keine Zeit hatte, zu schneiden, hat er keine Zeit mehr, die notwendige Menge an Nährstoffen zu akkumulieren und wird kleiner sein.
      Wenn Sie links auf der Anlage zu graben corms stammt, wird es sehr klein sein, t. To. Geben Sie alle Nährstoffe für die Entwicklung des Blütenstiel und sammelt neue hatte keine Zeit. Solche Knollen können trocknen

      Antwort
  2. Irina KIRSANOVA, Moskau

    Miniatur-Sorten von Gladiolen, im Vergleich zu ihren großen Brüdern,

    weniger anspruchsvolle Pflege, blühen vorher und müssen nicht gebunden werden. Ich pflanze die Zwiebeln dieser Pflanzen im Frühjahr, sobald der Boden auftaut und sich erwärmt, Ende April - Mai. Ich wähle einen sonnigen Landeplatz ohne Wasserstagnation und starken Wind. Zwiebeln können nicht länger als 2 Jahre hintereinander an einem Ort gepflanzt werden. Der Standort, an dem Tomaten und Wurzelfrüchte angebaut wurden, ist nicht für Gladiolen geeignet. Sand und Kompost zum Lösen sollten zu schwerem Lehmboden gegeben werden. In sauren Böden wie Minenasche oder Knochenmehl mit einer Rate von 2-3 Tassen pro 1 Quadrat. m
    Unmittelbar vor dem Pflanzen tränke ich die Zwiebeln in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat, um Pflanzen vor Krankheiten zu schützen.

    Zu Beginn des Wachstums bringe ich Stickstoffdünger ein und während der Knospungsphase trage ich Dünger mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalium auf (alles gemäß den Anweisungen auf der Verpackung). Während der Blüte füttere ich Gladiolen mit komplexem Dünger, damit die Blüten länger halten. In der Hitze muss ich die Pflanzen gießen.

    Im Herbst, wenn die Blätter vergilben, ich habe sie abgeschnitten, graben die Zwiebeln, reinigen den Boden, eine Woche Land in einem warmen schattigen Standort ab und sie in die unterste Schublade des Kühlschranks lagern.

    Antwort
  3. Alesya OSMOLOWSKAYA

    Unter dem Schutz der Minze
    Gladiolus-Knollen werden in der ersten Oktoberhälfte ausgegraben, getrocknet. Holzkiste von unterhalb der Frucht mit dickem Papier bedeckt war, corms Umfalten, reich mit jeder Reihe von trockenen Minzeblättern eingestreut (seine ätherischen Öle die Keimung von corms hemmen, erlauben kein Fäulnis zu entwickeln), I Abdeckung fest mit Papier oder Pappe und wird im Keller bis zum Frühjahr gehalten.

    Antwort
  4. Dmitry Kharchevkin

    Muss ich bei Lukovitz Gladiolus Pfeile haben?
    Mir ist aufgefallen, dass viele Blumenzüchter empfehlen, dass Kinder beim Anbau von Gladiolen, um größere Knollen zu bekommen, die Blütenpfeile sofort nach ihrem Erscheinen ausbrechen. Lassen Sie mich dem nicht zustimmen. Und warum? Ich sage es Ihnen ... Entsprechend der botanischen Struktur unterscheidet sich die Gladiolen-Knolle von der Tulpenzwiebel, die tatsächlich die Blütenpfeile ausbrechen muss, um eine gute Zwiebel zu bilden. Bei Gladiolen werden Knollen hauptsächlich aus Blättern gegossen, die nicht so schnell wie eine Tulpe trocknen. Daher rate ich Ihnen, die Stiele nicht auszubrechen, sobald sie erscheinen, sondern sie einfach nicht bis zum Ende blühen zu lassen. Mindestens drei Blüten müssen jedoch von Bienen geöffnet und bestäubt werden. Dank dieser Methode ist mein Pflanzenmaterial immer groß und gesund, und junge Zwiebeln reifen besser.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein