7

7 Bewertung (en)

  1. A. Poroshnichenko Oryol Region

    Ich pflanzte eine neue Tomatensorte, und die Früchte erwiesen sich als leer, trocken und geschmacklos. Womit kann es verbunden werden?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Die geleeartige Masse, die die Samen umhüllt, ist das Fruchtfleisch oder die Plazenta. Es entsteht während der Entwicklung des Fötus aus dem Eierstock und füllt allmählich den freien Raum in den Samenkammern. Bei einigen Sorten und Hybriden übersteigt das Wachstum des Perikarps (der Wände) das Wachstum des Fruchtfleisches, und die Samenkammern haben keine Zeit, es vollständig zu füllen. Es bilden sich hohle Züge. Daher fällt Ihnen als Erstes die Funktion ein
      eine bestimmte Tomate. Und meistens ist dies der Schuldige an pfefferförmigen Tomaten. Selbst äußerlich sieht eine solche Frucht ungleichmäßig aus, eher eckig als gerundet. Der Abschnitt zeigt, dass nur wenige Samen gebildet wurden und die vorhandenen häufig unterentwickelt sind. Ein ähnliches Merkmal - Hohlheit - ist übrigens sehr praktisch, wenn Sie die Früchte zum Füllen verwenden.
      Ein solcher Defekt kann unter bestimmten Bedingungen auch bei Sorten und Hybriden auftreten, die nicht zu Hohlräumen neigen. Beispielsweise produzieren Pflanzen bei heißem Sommerwetter mit intensiver Sonneneinstrahlung viele Auxine, die die Bildung von Früchten stimulieren. Und als Nebeneffekt hoher Erträge - Hohlheit. Ein weiterer möglicher Grund ist die Behandlung von Pflanzen mit Arzneimitteln, die die Fruchtbildung fördern.

      I. BELKINA, Agronom

      Antwort
  2. Lydia

    Um große Tomaten anzubauen, müssen Sie kräftige Setzlinge anbauen, diese in ein Loch zum Einpflanzen von Düngemitteln legen und den Abstand zwischen den Pflanzen einhalten. Und anschließend alle zwei Wochen Top Dressing unter der Wurzel und entlang der Blätter. Erfolg garantiert. Und mehr Qualitätssamen.

    Antwort
  3. Irina SPITSYNA, Region Orenburg, Orsk

    Ich beneide die Gemüseanbauer, die große Tomaten anbauen können. Kaufen Sie diese immer auf dem Markt, um ihren Geschmack zu genießen.

    Aber egal wie oft sie versuchte herauszufinden, was das Geheimnis der großen Tomaten war, die Verkäufer wollten ihre Erfahrungen nicht teilen. Sagen Sie mir, was Sie tun müssen, um gewachsene Tomaten nicht nur von ihrem Gewicht, sondern auch von ihrem ausgezeichneten Geschmack zu überraschen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Wie Sie wissen, werden Orangen nicht aus Espe geboren. Um gewichtige Tomaten zu erhalten, sollten Sie zuerst eine großfruchtige Tomatensorte kaufen. Von solchen Samen und Sämlingen sollte es besser sein - gesund und kraftvoll. Darüber hinaus muss die Ernte freier gepflanzt werden, da übermäßiges Gedränge das Wachstum von Tomaten nachteilig beeinflusst. Pflanze 2-3 Pflanzen pro 1 km². m beim Bilden von Büschen in einem Stiel. Überlegen Sie, wie Sie sie bestäuben können. Sie müssen das Temperaturregime einhalten und die Pflanzung gut belüften, um eine Überhitzung der Pflanzen und starke Feuchtigkeit zu vermeiden. Damit hochwertige Tomaten in der Kultur erscheinen, lohnt es sich, das Medikament "Eierstock" zu verwenden. Vor der Blüte sollte die Tomatenernährung moderat sein, und während der Fruchtfüllphase muss der Pflanze mehr Wasser und Mineralien verabreicht werden.

      Nitrofoska (20-30 g / m²) und eine Mischung von Kaliumnitrat mit Superphosphat eignen sich als Top-Dressing. Und da große Tomaten nicht ohne Magnesium angebaut werden können, ist es notwendig, die Pflanzen mit Düngemitteln mit Mikroelementen zu versorgen. Wenn große Blätter das Pflanzenwachstum stören und die Früchte beschatten, können einige davon entfernt werden.
      Gleichzeitig sollte man in jedem Blütenstand drei konvexe, aktiv wachsende Eierstöcke belassen, den Rest abschneiden.

      Antwort
  4. Igor Petrowitsch KORKIN, Tula

    Viele begannen jetzt, schwarze Tomaten anzubauen, aber kleine, die von ihnen wissen, ihre Geheimnisse
    Zuallererst müssen die Pflanzen gebunden werden, damit sie den Boden nicht berühren. Ansonsten sind sie von Pilz- und Bakterienkrankheiten betroffen, deren Erreger im Boden leben. Garter Pflanzen, die Entfernung von Blättern machen die Pflanzen mehr durchgebrannt, fördern eine gleichmäßige Ausleuchtung der Frucht, was zu einer Verbesserung ihrer Qualitäten führt. Es ist auch sehr wichtig, den Moment nicht zu verpassen, wenn es notwendig ist, Früchte zu sammeln, da die überreife ihren ganzen Geschmack und heilenden Nutzen verliert.

    Antwort
  5. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Seit mehr als einem Jahr experimentiere ich mit Tomaten in ungewöhnlichen Farben.

    Letztes Jahr waren die Weißen an der Reihe. Tatsächlich sind sie nicht schneeweiß, sondern hellgelb, hellgrün oder leicht rosa. Aber eine separate Gruppe ist nicht so sehr für die Farbe, sondern für den geringen Gehalt an organischen Säuren und Allergie verursachenden Stoffen zuständig. Daher sind weiße Tomaten süß, für die Ernährung empfohlen.

    Die meisten weißen Sorten - Swan Song, White Bull Heart, White Miracle, Davids Ananas, White Sugar - sind reif und groß, sodass sie nur im Süden gut wachsen. Aber ich konnte einige frühe Sorten finden, die sich in unserem Klima bewährt haben.
    Großes Eis - abgeflachte, gerippte Früchte von heller Cremefarbe, die Anfang August reifen. Der Geschmack ist sehr süß, ideal für Salate. Unreife nehmen jedoch nicht an Geschmack zu, und reife werden überhaupt nicht gelagert. Das ist also eine Sorte für den sofortigen Verzehr: entfernt - gegessen.

    Lotus - mittelgroße Früchte, rund, rosa oder hellgelb gefärbt. Aufgrund ihrer Größe eignen sie sich bequem zum Einmachen.

    Sahnewurst (Cremewurst) - gibt viele lange, leichte Früchte von hellgelber Farbe. Der Geschmack ist weniger süß als der Big Plombira, aber sie sind reif, gut gepflegt, halten dem Transport stand.
    Arina SEMITSELOVA, Moskau

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein