1 Kommentare

  1. Tatiana STEINERT, Ph.D. Agrarwissenschaften, Nowosibirsk.

    Dekorativer Bogenanzur

    Dieser Sammelbegriff umfasst fünf Arten mehrjähriger Zwiebeln - Aflatunsky, Riese, Groß, Rosenbach und Höchste. Äußerlich sind sie einander sehr ähnlich, unterscheiden sich nur in botanischen und Feinheiten: der Struktur der Blume, Staubblätter, Stempel.

    Das erste Grün dieser Bögen erscheint sogar im Schnee. Die früheste Blüte erfolgt Ende Mai und Anfang Juni. Einige blühen später, von Juli bis August. Der Durchmesser der kugelförmigen Blütenstände liegt zwischen 6 und 12 cm.
    Die Vegetationsperiode der Anzur-Zwiebel ist sehr kurz: Nach der Blüte stirbt der Luftteil ab. Es wird nach dem Prinzip der Tulpen vermehrt, aber nicht jährlich ausgegraben, sondern alle 3-4 Jahre Ende August und Anfang September. Wenn die Zwiebel nicht gepflanzt wird, wird sie kleiner, geht in die Tiefe und die Dekorativität der Blütenstände nimmt ab.

    Zwiebeln schmecken
    Wenn Sie sie frisch probieren, erscheint der Geschmack zu bitter und der Geruch ist unangenehm (aufgrund des Gehalts an speziellen Substanzen - Saponinen). Es wird empfohlen, Dosenzwiebeln zu verwenden, diese müssen jedoch zunächst zwei Wochen lang in Salzwasser (1 TL / l) eingeweicht und täglich gewechselt werden.
    Wenn die Lösung dann die Bitterkeit herauszieht, werden die Zwiebeln wie normaler Knoblauch oder Zwiebeln eingelegt. Es stellt sich auch als exquisite Gourmet-Delikatesse heraus. Es passt gut zu Fleischfischgerichten.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein