2 Bewertung (en)

  1. Anastasia Leonidowna

    Ist es möglich, Pampasgras in unserem Klima anzubauen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Pampasgras, oder Kortaderia, ist wirklich eine sehr interessante Pflanze. Es ist ein großes Staude Gras mit schmalen steifen Blättern, eine Höhe von 3 m zu erreichen. Sie blüht von August bis Oktober, große seidig silberweißen Rispen aus kleinen Ohren. Die verfärbten Infloreszenzen bleiben den ganzen Winter über dekorativ, sie werden im Frühjahr zusammen mit trockenen Blättern geschnitten.

      Es ist sehr photophil und thermophil, dürreresistent, anspruchslos für Böden, entwickelt sich aber bei Fruchtbarkeit besser. In Gebieten mit kaltem Klima, einschließlich der Cortaderia, bedecken sie es für den Winter mit trockenem Laub, umhüllen es mit einem Netz und wickeln es mit Film ein. Noch zuverlässiger ist es, in Behältern zu pflanzen, die für den Sommer in den Garten gestellt und für den Winter in das Gewächshaus überführt werden. In Russland wächst Pampasgras nur in Gebieten mit mildem Klima, da die Pflanze wärmeliebend ist. Selbst in Regionen mit leichtem Frost wird empfohlen, diese Pflanze für den Winter zu schützen, da sie bei Gefriertemperaturen sofort gefriert.

      Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein