1 Kommentare

  1. Alevtina VASILIEVA, Stadt Perm

    Wenn ich Samen von seltsamen Pflanzen verkaufe, die ich noch nicht kenne, kaufe ich sie unbedingt. So geschah es mit dem Spinat von Neuseeland.
    Später erfuhr ich, dass die Pflanze anders Tetragon genannt wird.

    Dieses Wunder kommt aus dem fernen Australien und Neuseeland. Gemäß den Empfehlungen auf der Verpackung habe ich die Samen Ende April ausgesät und sie 2 cm in den Boden gegraben. Ziemlich dicht gesät - pro 1 Quadrat. m 10-15 g Samen, da nicht alle gut keimen. Wenn die Sämlinge stärker wurden, verdünnten sie sie.
    Das Erscheinen des neuseeländischen Wunders gefiel mir. In Tetragonien, Rhomboiden, großen, großen Blättern - sie werden wie gewöhnlicher Spinat in Gemüsegerichten verwendet und sind gefroren. Interessanterweise wird der Geschmack der Pflanze nicht schlechter, wenn sie in den Pfeil geht. Die Blätter und die Oberseite können während der gesamten Saison zerrissen werden.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein