1

1 Kommentare

  1. Victor CHAIKOV, Kursker Region.

    Unser Land Grundstück hat eine große Steigung. Wir haben uns dazu entschlossen, das Relief etwas zu nivellieren, es aber gleichzeitig zu verbessern und für Bewegung komfortabler zu machen.

    Zuerst haben wir das Territorium vom Müll, den Steinen, dem entfernten Unkraut entfernt. Dann wurde der Platz in Quadrate unterteilt. Dafür wurden Holzpflöcke verwendet, die mit Seilen in einer Höhe von ca. 10 cm befestigt wurden, danach wurde sofort klar, wo und wie viel Land entfernt werden sollte, und wo dagegen gesprenkelt wurde. Mit Hilfe von Schaufeln haben wir den Überschuss abgeschnitten oder die fehlenden hinzugefügt. Es war keine leichte Aufgabe, aber da die Seite nicht sehr groß ist, haben wir es geschafft.
    Auf dem Grund der Baustelle ist der Damm nicht zusammengebrochen, wir haben beschlossen, ihn mit einer dekorativen Mauer zu befestigen. Zu diesem Zweck haben wir ein Holzbrett aus Brettern gebaut (ähnliche Konstruktionen werden für Hausfundamente verwendet). Dort wurde zuerst Sand gegossen, dann wurde Metallverstärkung verlegt, Geröll gegossen, mit Beton ausgegossen. Als die Lösung ergriffen wurde, überlagerten wir die Wand mit einem dekorativen Stein.

    In der Mitte der Stützmauer gab es einen Platz für die Treppe, so dass es leicht wäre, das Gelände hochzuklettern. Zuerst wurde eine kleine halbkreisförmige Unterlage aus Beton hergestellt. Wenn die Lösung gefror, wurde der zweite Schritt in ähnlicher Weise obenauf, aber in der Größe kleiner gebaut. Dann machten sie den dritten Schritt. Um die Treppe ästhetisch ansprechend zu gestalten, wurde sie mit dem gleichen dekorativen Stein wie die Stützmauer verziert.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein