3 Bewertung (en)

  1. Alexander Gorny, Cand. der Wissenschaften

    Im Februar, wenn die Tauwetter durch Fröste ersetzt werden, bildet sich eine Eiskruste auf dem Schnee - eine Kruste, die den Pflanzen große Probleme bereitet. Eine schwere luftdichte "Schale" kann dazu führen, dass sich die Rinde abschält und von Bäumen und Sträuchern abzieht. Um dies zu verhindern, stechen Sie in der Nähe der Stämme (vor allem Kirsche, Kirsche, Pflaume, Himbeere) mit einem dicken Stab in den Schnee.
    Es gibt ein weiteres Problem: Der Schnee fällt auf den Schnee, er bläst den Wind weg. Die Schneeschicht wächst nicht und dementsprechend sind die Pflanzen weniger vor Kälte geschützt. Wenn der Nast leicht mit einem Stock bricht, wird der Schnee klammern und verweilen.

    Antwort
  2. Irina Kunitsa, Region Moskau

    Ich habe zwei Sämlinge der Sorte Samar kies per Post erhalten. Können sie bis zum Frühjahr im Keller aufbewahrt werden? Immerhin wird das Wetter gerade vom Frost getroffen. Erzähle uns mehr über den Busch. Welchen Platz, Boden und Pflege bevorzugt er?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Setzlinge der Bergahbeere im Winter können im Keller in einer mit Torf oder Sand gefüllten Kiste gelagert werden. Ungefähr einmal in 7-10
      Tage vergessen Sie nicht, etwas zu befeuchten. Bei Kühle und relativer Luftfeuchtigkeit wird 85-90% der Pflanzen bis zum Frühjahrsanbau im Freiland perfekt erhalten. Samak-Kieshaufen erreichen eine Höhe von nur 1,2-1,5 m, sind kompakter und geben weniger Nachwuchs als Pflanzenarten. Ihre durchbrochenen Blätter sind noch heller und vielfältiger gemalt.
      Wie andere Berg Ashbers wächst Sam gut in der offenen Sonne und in der Penumbra. Es ist anspruchslos für die Fruchtbarkeit des Bodens, aber es erzielt die besten dekorativen Eigenschaften auf nassen und drainierten, reichen organischen Bereichen. Option für das Einpflanzen Substrat - eine Mischung aus Humus, Humus und Sand (1: 1: 1 oder 1: 2: 1).
      Pflanzgrube 30-40 cm in der Tiefe zu graben und 70-80 cm breit (unter Berücksichtigung Proliferations bush). Wenn in einer Gefälle gepflanzt werden pristvol¬nye Kreise gebildet, wie seichte Krater mit einer Vorspannung in Richtung der Mitte der Buchse, da sonst die Pflanzen aus Mangel an Feuchtigkeit leiden. In einer heißen Zeit trinke ich öfter. Da die Zuführfeder Zone zerfällt in Granula Wurzeln universal mineral¬nyh Mischungen (20 g / m²) und Mulchen zwei bis drei Mal pro Saison mit einer dünnen Schicht aus Torf oder Kompost.
      Alexander SMIRNOV, Stadt von Vladimir

      Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein