7 Bewertung (en)

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Als ich letztes Jahr meine Verwandten besuchte, sah ich ein nicht sehr angenehmes Bild. Bis zum 8. März hatten sie mehrere tausend Tulpen angebaut, und Mitte des Monats begannen sie mit der Reinigung des Gewächshauses: Sie nahmen den Flusssand zusammen mit den Zwiebeln heraus. Auf meine Frage, warum sie nicht neu gepflanzt werden, antwortete die Gastgeberin, dass Tulpen nicht so üppig blühen können wie beim ersten Mal. Ich konnte die Tränen kaum zurückhalten - Tausende von Blumen verschwinden!

    Ein Verwandter, der meine Verwirrung bemerkte, schlug mir vor, so viele Zwiebeln zu sammeln, wie ich tragen konnte. In Eile füllte ich eine riesige Tüte damit. Häuser wurden ins Untergeschoss gegossen, wo sie bis Mitte August lagen und vertrockneten. Dann reinigte sie sie von überschüssigen Schuppen. Ich habe am Zaun ein kleines Gartenbeet ausgegraben und die "geretteten Kinder" in ein Lineal gesteckt. Im April dieses Jahres erschienen die ersten zaghaften Triebe, und im Mai genoss ich bereits die Schönheit der holländischen Tulpen. Nachdem sie eine zweite Chance erhalten hatten, nutzten sie sie mit Würde!

    Salvia zu Hause und im Freien anbauen

    Antwort
  2. Julia KUPINA

    Um das Blumenbeet elegant zu gestalten, reicht es aus, eine Salvia zu pflanzen. Am meisten mochte ich die Sorten von sattem Hellrot, Scharlach, Lila und die beliebte Zweifarbigkeit (Weiß und Rot). Es scheint, als wären das Funken-Lichter - so attraktiv! Mir gefällt besonders, wie sie vor dem Hintergrund der dunkelgrünen Triebe und Blätter der Pflanze aussehen. Im Blumengarten stelle ich Salvia an einen gut beleuchteten Ort. Sie liebt lockere, durchlässige, gekalkte, fruchtbare Böden. Humus kann im Voraus oder beim Pflanzen ein wenig in jedes Loch gegeben werden. Ich gieße diese Kultur nur in Maßen bei sehr trockenem und schwülem Wetter - Salvia mag keine Staunässe. Wichtig ist auch, verwelkte Blütenstände rechtzeitig zu entfernen und alle zwei Wochen (gemäß Anleitung) mit komplexem Mineraldünger zu füttern.

    Hauptvorteile
    Behält das dekorative Aussehen von Ende Juni bis zum Frost.
    Kann in Blumenbeeten angebaut werden, als Topfkultur zur Dekoration einer Veranda, eines Balkons oder einer Loggia verwendet werden.

    Interessante Erfahrung
    Meine Tante baut Salvia auf der Fensterbank als Zimmerpflanze an: Die Büsche blühen auch im Winter, und zu Beginn des Sommers "ziehen" sie in einen Blumengarten.

    Antwort
  3. Daria Nikolaevna

    Bewundern Sie immer salvia, das mit meinem Freund wächst. Nächstes Jahr möchte ich sie mit der gleichen Schönheit überraschen und ich plane, diese Blumen im Landhaus zu pflanzen, weil sie es nicht sind
    Dekorieren Sie die Site nur, aber machen Sie sie stilvoller und sorgen Sie für ein gepflegtes Erscheinungsbild.
    Worauf muss ich beim Anbau dieser Pflanzen achten?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Um salvia Büsche waren dick und reichlich blühend, wird empfohlen, den Wachstumspunkt zu kneifen: das auf den Sämlingen sofort nach dem Erscheinen von drei Paaren der wahren Blätter. Pflanzen Sie diese Pflanze auf ein Beet, wenn die Gefahr von Mehrwegfrösten besteht.

      In diesem Fall sollte der Boden locker sein, eine gute Luftdurchlässigkeit aufweisen und der Standort selbst sollte sonnig und vor Zugluft geschützt sein. Sie sollten sich an das Pflanzschema halten: Wenn die Pflanzen fest sitzen sollen, sollte der Abstand 20 × 20 cm und bei größerem Abstand 25 × 25 cm betragen.

      Antwort
  4. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    In unseren klimatischen Bedingungen wird Salvia als eine jährliche oder zweijährige angebaut. Salvia Pharaoh wird allen Fans dieser außergewöhnlichen Kultur gefallen. Große Blumen in hellen und abwechslungsreichen Farben geben dem Garten ein elegantes und festliches Aussehen, werden zu einem wirksamen Akzent von Blumenbeeten und Blumen oder dekorieren Gartencontainer und Blumentöpfe. Ausgezeichnete Partner für Salvia sind Ringelblumen und Blütenstände von weißen Ageraten.
    In der Höhe erreichen die Pflanzen 25 cm. Blüte dauert von Juni bis Oktober. Blumenzüchter verwenden zwei Methoden, Samen zu pflanzen: auf Sämlinge und direkt auf dem offenen Boden. Salvia Samen behalten ihre Keimung für 5 Jahre.
    Die Samen werden in kleinen Behältern von der Oberfläche ausgesät, leicht mit Erde (eine Schicht von nicht mehr als 0,2 cm) bestreut und mit warmem Wasser aus der Sprühflasche gesprüht. Kisten mit Feldfrüchten werden mit Plastikfolie festgezogen und an einen warmen Ort (nicht unter 25 ° C) gestellt. Landungen werden regelmäßig ausgestrahlt. Triebe erscheinen nach 2 Wochen. Einen Monat später werden die Pflanzen in einzelne Behälter getaucht und in einen gut beleuchteten Raum gestellt. Tagsüber sollte die Temperatur nachts etwa 20 Grad Celsius betragen - nicht unter 15 Grad.

    Setzlingssämlinge sollten regelmäßig gegossen werden, um Austrocknen und Staunässe zu vermeiden. Sie können die Sämlinge mehrere Male mit einer schwachen Lösung von Kalium- oder Kalziumnitrat füttern.
    Wärme liebende Salvias wachsen schnell und blühen reichlich in einem offenen und gut beleuchteten Bereich. Pflanzen Sie die Pflanzen im Garten Ende Mai und Anfang Juni, wenn Frostgefahr besteht, in einem Abstand von etwa 30 cm voneinander. Salvia bevorzugt nahrhafte, nicht zu leichte Böden. Gut geeignet dafür ist wasserintensiver, kalkhaltiger Lehm.
    In Zukunft ist es notwendig, den Boden unter den Pflanzen zu lockern und Unkraut zu bekämpfen, mäßig zu gießen und zu füttern - und Salvia wird sich in seiner ganzen Pracht bewähren!

    Antwort
  5. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Die erste und zweite Salvia-Entnahme wird mit einem Unterschied von 3-Wochen durchgeführt.

    Antwort
  6. Galina Viktorovna Yaroslavtseva, Kamenka, Pensa Region.

    Wachsen Sie Salvia glänzend (säen bis zu einer Tiefe von 2 mm, Wasser aus dem Sprayer, bedecken Sie die Box mit Pflanzen mit Lebensmittelfolie, tauchen 2 mal, ab April Temperament bei + 10 ° C in der Nacht). Der Platz für das "Feuer" wählt die Sonne.

    Legen Sie die Steine ​​in einem Kreis (beliebiger Durchmesser) aus. Pflanzen Sie Salvia-Büsche im Abstand von 25 bis 30 cm in zwei Reihen in einem Kreis und in der Mitte - sie werden die Rolle einer Lagerfeuerflamme spielen. Stellen Sie sich von den Zweigen ab und stellen Sie sie in die Mitte des Kreises. Hängen Sie einen Topf an einen Ständer, gießen Sie dort Erde ein und pflanzen Sie Gras hinein. Wasser Gras und Salvia. Seit Mitte Juli sehen rote Salvia-Blüten wie eine Feuerflamme aus und im Topf wie gekochtes Ohr oder Haferbrei.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein