1 Kommentar

  1. Igor Tregubenko, Vologda

    Ich liebe das Meer. Aber ich liebe die Datscha mehr. Deshalb beschloss ich, in meinem eigenen Garten eine kleine Seeecke einzurichten und ein blühendes Boot als Zentrum der Komposition zu gestalten.
    Von dicken Racks wurde der Rahmen abgeschlagen - an der längsten Schiene befestigten sich einige kurze Querschienen. Dieses "Skelett" habe ich mit Sperrholzfetzen getrimmt. Ich malte das bemalte Boot mit hellen Farben.

    Ein paar Tage später schleppte er die Konstruktion zu einem künstlichen See, den er letzten Sommer aus einem alten Bad gemacht hatte. Im Inneren des Bootes goss Kies als Abfluss. Darauf - eine Schicht aus übermäßigem Sägemehl und auf schwarzer Erde. Meine Frau pflanzte dort Blumen. Als sie blühten, war es sehr schön!

    Untitled-8

    Antwort

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.