1 Kommentare

  1. Nikolay Dmitrijewitsch ERMIKOW, Brjansk

    Dieser Tipp ist für diejenigen, die Rosen zu Hause oder im Garten anbauen möchten.

    Unter den Wurzeln dieser Blumen in Töpfen grabe ich immer Eisennägel und in den Gartendosen, die ich näher an die Wurzeln stelle. Beim Rosten geht Eisen in saure Form und wird für die Aufnahme durch Pflanzen verfügbar. Aus eigener Erfahrung werde ich sagen, dass Rosen, die eine ausreichende Menge Eisenoxide erhalten, stärker, gesünder und heller blühen.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein