7 Bewertung (en)

  1. Nadeschda, Nowosibirsk

    Liebe Freunde, ich schreibe in der Hoffnung, dass Sie mir helfen, es herauszufinden. Im Jahr 2020 hatte ich ein Problem mit Zwiebeln. Ich habe zwei Arten gepflanzt: Gold der Altgläubigen (Familienzwiebel) und eine weitere Familienart (ich weiß nicht, wie sie heißt, ein Nachbar hat sie mit mir geteilt, deshalb nenne ich sie „Tamarinzwiebel“). Ich baue keine Zwiebeln aus Sets an, das ist teuer und es ist einfacher, eine Rübe auf dem Großhandelsmarkt zu kaufen. Aber aus den Samen von Nigella pflanze ich und ich bin sehr zufrieden.

    Letztes Jahr habe ich drei Sorten gepflanzt: Ailsa Greig, Globo und Exhibition. Der gesamte Strahl wuchs gut und war für das Auge angenehm. Der Stift war sauber und schön. Die Familie zuckte ständig beim Essen, bemerkte nichts Verdächtiges. Nach der Ernte hoben sie die Ernte auf das Dach.
    Mehrmals bat sie ihren Mann Grigory, ihn aufzurütteln, da es für sie selbst schon schwierig war, dorthin zu klettern. Aber als ich hinaufstieg, fand ich dieses Bild: Der gesamte Bogen war beschädigt, als wäre er durchbohrt, und beschädigt.
    Gold der Altgläubigen war am stärksten betroffen, Tamarin in geringerem Maße und Samen – um 20 %.
    Er ist in meinen Gartenbeeten aufgewachsen. Ich habe ausgewählt, was ich konnte – ich weiß nicht, ob ich es bis zur Landung aufheben werde. Natürlich werde ich woanders pflanzen. Ich wandte mich an die Verkäufer der Gartengeschäfte - man glaubte, dass sie es selbst nicht wussten. Einer sagte, es sei ein Fadenwurm. Und ich habe auf einem der Hügel unter der Zwiebel großfrüchtige Gartenerdbeeren Marmelade und Chamora Turusi gepflanzt.
    Und im Jahr 2019 wuchsen mehrere dieser Knoblauchzehen (siehe Foto): direkt im Stiel der Zwiebel. Ich habe sie gepflanzt - gewöhnliche einzahnige sind gewachsen. Und zwei Köpfe wuchsen heran, mit einem Baby auf dem Hintern. So wachsen Haarzwiebeln
    Rocambole, aber ich habe es nicht. Der Gartenladen sagte, es gäbe reichlich Wasser und Dünger. Was ist Ihrer Meinung nach diese Mutation?

    Knoblauchzwiebeln von A bis Z anbauen - pflanzen und pflegen (FOTO + VIDEO)

    Antwort
  2. Valery Yarik, Smolensk

    In diesem Jahr sind die Winterzwiebeln und der Knoblauch kleiner geworden. Was ist der Grund?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Es kann drei Hauptgründe dafür geben, dass Winterzwiebeln und Knoblauch am Ende klein geworden sind.
      1. Die Degeneration von Zwiebeln und Knoblauch, da das Pflanzmaterial regelmäßig erneuert werden muss.
      2. Zu schlechter Boden, was oft passiert, wenn die Fruchtfolge nicht eingehalten wird und Zwiebeln und Knoblauch Jahr für Jahr am selben Ort angebaut werden. Hinzu kommt, dass die Erde überhaupt nicht gedüngt wird. Mindestens einmal im Jahr ist es notwendig, einen Eimer Kompost oder Humus und 1 TL herzustellen. Nitroammophoski pro 1 m² Boden.
      3. Mangel an Feuchtigkeit. Zwiebeln und Knoblauch sollten regelmäßig gewässert werden, um den Boden mäßig feucht zu halten. Das Gießen muss jedoch eine Woche vor dem Graben gestoppt werden.

      Antwort
  3. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Letztes Jahr hatte ich eine sehr gute Ernte an Stuttgarter Riesenzwiebeln: Ich habe etwas weniger als 1 kg gepflanzt und 19 kg ausgegraben
    Und die Zwiebeln waren alle wie eine Selektion: gleichmäßig, kräftig und absolut gesund. Ich habe sie gut in der Sonne getrocknet und dann auf den Dachboden gebracht. Im Allgemeinen habe ich die Zwiebel wie immer für die Lagerung vorbereitet. Und die gesammelten Trophäen lagen perfekt bis zum neuen Jahr. Und dann passierte ihnen etwas – sie begannen zu faulen. Darüber hinaus blieben die oberen Schalen der Zwiebeln trocken und ihr gesamtes Inneres verwandelte sich in Krümel. Was ist der Grund? Handelt es sich um eine Krankheit, die die Haltbarkeit der Zwiebel beeinträchtigt, oder habe ich gegen einige Lagerbedingungen verstoßen? Aber letzten Endes habe ich, wie gesagt, nach einer bewährten Methodik gehandelt ...

    Und ich habe auch ein Problem mit Kartoffeln. Im vergangenen Jahr war die Ernte sehr dürftig und die Knollen wuchsen unförmig und mit einigen Auswüchsen. Und als sie später anfingen, sie zu schneiden, war ihr gesamtes Fleisch mit kleinen braunen Flecken versehen. Was ist mit meinen Kartoffeln passiert? Wer wird es erzählen? Sie pflanzte es übrigens auch auf die übliche Weise – unter einer Schaufel, in die Löcher warf sie Zwiebelschalen, Asche, verrottetes Sägemehl, Humus und zerkleinerte Schalen.
    Irene

    Antwort
  4. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich züchte Ausstellungszwiebeln aus Samen. Ich weiche die Samen ein, nehme eineinhalb Plastiktüten, schneide den Hals für 1/3 der Flasche ab, mache Löcher in den Boden, anstelle der Drainage verwende ich ein Plastiknetz - eine Verpackung unter chinesischen Äpfeln. Ich schlafe auf 1/3 der gekauften Erde ein, schütte einen ganzen Beutel Samen aus (es gibt nicht viele davon), gieße ihn, bestreue ihn mit der gleichen Erde, verdichte ihn und bedecke ihn mit einem abgeschnittenen Hals. Samen keimen und wachsen dicht, die Flaschenwände lassen sie nicht herunterfallen, und wenn sie herauswachsen, kann die Feder abgeschnitten werden.

    Dann schneide ich die Flasche auf, ziehe alles heraus, trenne das Netz von unten und pflanze die Setzlinge in den Garten. Wurzeln und Spitze können beschnitten werden. Ich beschatte das Bett ein paar Tage lang. Ich baue auch Lauch an.

    Antwort
  5. Raisa

    In den letzten Jahren ist der Knoblauch im Garten auseinandergefallen. Was ist der Grund? Ist es möglich, solchen Knoblauch zum Anpflanzen vor dem Winter zu verwenden?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      - Zum Pflanzen können Sie geteilte Zehen verwenden – dies beeinträchtigt weder die Keimung noch die Lagerung des Knoblauchs. Ein ähnliches Phänomen tritt auf, wenn die Pflanze aufgrund einer Dürre ausgetrocknet ist oder längere Zeit nicht erneuert wurde. Dadurch wird der „Absatz“, an dem die Zähne befestigt sind, zu breit, sodass er die Form des Bulbus nicht mehr halten kann.

      Legen Sie die abgetrennten Nelken in eine Kiste und bewahren Sie sie in einem Raum mit konstanter Luftfeuchtigkeit auf. Überprüfen Sie regelmäßig und entfernen Sie alles Weiche und Verdorbene.

      Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein