1 Kommentare

  1. Olga SURINOVICH, Agronom, Horki

    Warum verfärbt sich die Pfingstrose rot?
    Höchstwahrscheinlich ist die Pflanze an Fusarium erkrankt. Grabe einen Busch und inspiziere ihn. Schneiden Sie alle faulen Teile aus und bestreuen Sie sie mit Asche. Teilen Sie die Pfingstrose in separate Stücke und verpflanzen Sie sie an einen neuen Ort. Die Größe der Pflanzgrube sollte mindestens 60 × 60 cm betragen. Füllen Sie sie mit einer Mischung aus fruchtbarem Boden und verfaultem Kompost (1: 1). Es ist nützlich, 1 EL hinzuzufügen. körniger Dünger AVA. Nur keinen Mist mitbringen! Beim Pflanzen vertiefen sich die Rhizome um 4-5 cm.
    Denken Sie im Allgemeinen daran, dass alle zehn Jahre eine Pfingstrose verjüngt werden muss.

    Mit einer gesunden Pflanze, die schlecht zu blühen begonnen hat, können Sie genau das tun: Mit einer scharfen Schaufel einen Teil davon von einer Seite mit einem kräftigen Schlag abschneiden. Grabe diesen abgeschnittenen Teil aus, fülle den Schnitt mit Asche und pflanze ihn um. Gießen Sie ein Glas Asche in die Grube neben dem alten Busch und füllen Sie sie mit fruchtbarem Boden. Wiederholen Sie nach einem Jahr die Operation auf der anderen Seite der Mutterpflanze.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.