1

1 Kommentare

  1. Alexander Gorny, Cand. der Wissenschaften

    Wenn es zu früh ist, Tomatensamen für Setzlinge zu säen, beginnt die Bildung des ersten und zweiten Blütenpinsels in einem ungünstigen Zeitraum (Februar-März). Infolgedessen sinkt der Ertrag und die Fruchtbildung beginnt später.
    als es könnte. Oft erfordern Tomatensorten jedoch eine frühzeitige Aussaat der Samen. Um das Problem zu lösen, schnitt er die Stängel über das zweite echte Blatt, als die Sämlinge eine Höhe von 15 cm erreichten. Tops ins Wasser legen.

    Einige von ihnen haben Wurzeln geschlagen. Sie stellen sie in getrennte Tassen. Und an den nach dem Trimmen verbleibenden Stielen erschien ein zusätzlicher Seitentrieb, an dem sich im April bei ausreichendem Licht Blütenpinsel bildeten und die Sämlinge im Allgemeinen ohne zusätzliche Beleuchtung gedrungen und gesund wurden. Die letzte Ernte begann zwei Wochen früher als üblich.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein