8 Kommentare

  1. Veronika Anatolyevna SALAMATINA, Region Swerdlowsk, Verkhnyaya Pyshma

    Regelmäßiger Verzehr von Gartenerdbeeren kann saisonale Winter-Frühlings-Beriberi eliminieren und den Körper mit Mangel an Vitamin C, E und Gruppe B füllen.
    Darüber hinaus enthalten diese Früchte eine große Menge an Metallen - Mangan, Kalium, Kalzium, Kupfer, Kobalt, Molybdän - und in einer nützlichen und leicht verdaulichen Form. Der hohe Eisengehalt hilft bei Anämie, stärkt die Wände der Blutgefäße und verbessert die Immunität.

    antworten
  2. Ekaterina Nikolaevna GRIGORIEVA, Stadt Kaluga

    Früher habe ich nur gewöhnliche Sorten von Gartenerdbeeren angebaut, dann habe ich auf dem Balkon meiner Freunde eine Ampelsorte gesehen. Seine Beeren erwiesen sich als sehr lecker, und Büsche mit hängenden Stielen sahen aus wie mit Beeren übersäte Wasserfälle.
    Und ich habe mich entschlossen, diese Kultur in einem Cache-Topf bei mir zu züchten.
    Im Garten und zu Hause
    Es wurde sofort klar, dass Ampelerdbeeren wichtige Vorteile haben. Erstens ist es eine lange Fruchtperiode und eine frühe Reifung der Beeren. Sie verträgt nächtliche Abkühlung, ist resistent gegen Krankheiten. Diese Ernte wächst mit mir bis zum Herbst, dann ziehe ich die Büsche nach Hause. Bei einer Temperatur von 15 Grad hören sie auf zu blühen, und wenn das Thermometer auf 4-6 Grad abfällt, „schlafen“ die Pflanzen ein.
    Wenn Sie die Erdbeeren zu Hause warm lassen, kommt sie nach einer Woche wieder zur Besinnung und beginnt zu blühen. Wenn Sie mit einem Pinsel bestäuben, können Sie Beeren zum Beispiel für das neue Jahr erhalten, obwohl sie wässrig und nicht sehr lecker sind. Also ist es besser, den Büschen eine Pause zu gönnen.
    Beste Wahl
    Ich habe ein sich wiederholendes großflächiges Hybrid-Fi Temptashin gepflanzt. Es hat einen sehr hohen Ertrag - es trägt während der Vegetationsperiode mehrmals Früchte. Ein ausgewachsener Busch bildet bis zu 20 Stiele und ergibt große und saftige Beeren. Nach 4-5 Wochen nach Beginn der Blüte beginnt die Obstsammlung. Sie sind lecker, saftig, wiegen 15-25 g, haben dichtes und süßes Fruchtfleisch und ein angenehmes Aroma.

    Und wenn im Boden?
    Ich denke über den Versuch nach, ampelhaltige Erdbeeren im Freiland anzubauen, es scheint mir, dass das Experiment erfolgreich sein sollte, zumal es bereits viel Pflanzenmaterial gibt.
    Ungefähr drei Büsche bildeten ungefähr zwanzig Schnurrbärte.

    Rat
    Ampel-Erdbeeren haben eine Besonderheit: Ein Jahr lang gibt es ziemlich große Beeren, und dann werden sie gehackt. Wenn die Pflanze zu Dekorationszwecken angebaut wird, ist dies kein Problem. Aber Sie können die Produktivität steigern, wenn Sie Dünger für Gartenerdbeeren und Himbeeren hinzufügen. Der Effekt wird beeindruckend sein: Die Sträucher blühen prächtig und beginnen mit der gleichen Stärke Früchte zu tragen.

    antworten
  3. I. Lipatov Moskauer Gebiet

    Wir lieben Erdbeeren sehr. Sag mir, wie man die Pflanzen füttert, damit die Beeren groß und gleichmäßig sind, aber lecker und gesund, ohne Nitrate?

    antworten
    • OOO "Traurig"

      Um die großartige Ernte gesunder Beeren ohne Nitrate mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Zuckern zu sammeln, füttern Sie Ihre Pflanzen mit dem komplexen organischen Dünger Fasco für Erdbeeren.

      Der Dünger basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen wie Kompost, Biohumus und anderen gesunden organischen Stoffen. Sie stimulieren das aktive Wurzelwachstum und die Pflanzenentwicklung und aktivieren zusätzlich die lebenswichtigen Prozesse des Bodens. In diesem Dünger enthaltene Spurenelemente wirken sich positiv auf Pflanzen aus, unterstützen die Immunität und schützen vor den negativen Auswirkungen der Umwelt.
      Das Düngergranulat gleichmäßig auf den Erdbeersträuchern verteilen, den Boden vorsichtig lockern, das Granulat in den Boden drücken und gut wässern. Bei Einhaltung der Einführungsnorm ist ein wiederholtes Anziehen während der Saison nicht erforderlich.
      L. ROMENSKAYA, Agronom

      antworten
  4. O. Guzeva Chelyabinsk

    Können auf kleinem Raum verschiedene Erdbeersorten angepflanzt werden? Wird es eine Bestäubung geben?

    antworten
    • OOO "Traurig"

      Bei der vegetativen Vermehrung von Erdbeeren (Schnurrbart) bleiben alle Eigenschaften der Mutterpflanze erhalten. Samen werden in den meisten Fällen hybride sein, aber es besteht keine Notwendigkeit, sie für die Fortpflanzung zu verwenden.
      L. KALUGINA, Agronom

      antworten
  5. L. Alekseeva Moskauer Gebiet

    Zwei Jahre lang sammelten sie eine gute Ernte von Walderdbeeren der Sorte Lord, und dann hörten die Beeren auf zu binden, und dieses „Fett“ ging wie ein Unkraut um das Grundstück. Was ist mit den Erdbeeren passiert?

    antworten
    • OOO "Traurig"

      Sortenherr bildet, wie viele spätere Sorten, insbesondere unter widrigen Witterungsbedingungen, oft wenig lebensfähige Pollen. Die Selbstbefruchtung ist eingeschränkt, weshalb die Sorte einen Bestäuber mit etwa derselben Blütezeit benötigt. Vielleicht war das nicht in der Nähe. Außerdem können Staubbeutel aufgrund des Frosts, insbesondere in den ersten Blüten (sie bilden nämlich den größten Prozentsatz des bestäubungsfähigen Pollens), gefrieren.

      Ein negativer Einfluss auf die Ernte und die Tatsache, dass die Pflanzen spät ihre Früchte tragen und wenig Zeit für die Bildung der Ernte im nächsten Jahr haben. Dann wächst der Schnurrbart. Sie sind mächtig in dieser Sorte, und wenn sie lange Zeit nicht kultiviert werden, zersetzen sie die Pflanzen und verringern die Menge und Qualität der Blüten, die sich gebildet haben. Daher ist es besser, den Schnurrbart zu entfernen oder die Stolonen unmittelbar nach dem Wurzelnlassen der Auslässe zu schneiden.
      N. Alekseev, Agronom

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.