4 Kommentare

  1. Olga SOLODOVA, Woronesch

    Gänseblümchen, Gaillardia, türkische Nelke - die sogenannten Minderjährigen. Sie können ihre Lebensdauer verlängern, indem Sie Root-Sockets hinzufügen.

    antworten
  2. Oksana ANDREYKO

    Die türkische Nelke hat vor einigen Jahren mein Herz erobert. Wunderschöne halbe Meter lange Büsche sind mit samtigen Blumenkappen in verschiedenen Farben übersät. Im ersten Jahr nach der Aussaat bildet die Pflanze eine Rosette aus Wurzelblättern und im zweiten blüht sie. Ich säe die Samen der „Türkin“ Anfang Juni an einem sonnigen Ort, obwohl sie sich im Halbschatten wohl fühlen wird und die Blütezeit dauern wird. Aber an einem sehr schattigen Ort strecken sich die Triebe, die Farbe der Blüten wird blass.

    Das Optimalste für diese Gewürznelke ist nahrhafter, trockener Boden mit einem neutralen oder leicht alkalischen pH-Wert. Die Blume verträgt keine überschüssige Feuchtigkeit und beginnt durch Wurzelfäule zu schmerzen. Ich gieße die Pflanzungen sorgfältig und vermeide das Eindringen von Wasser auf Blätter und Blüten. Für eine prächtigere Blüte füttere ich mit einem Nitrophos. Wenn die Pflanzen eine Höhe von 10 cm erreichen, verwende ich 1 EL. Dünger in 1 Litern Wasser, und während der Knospungszeit bringe ich Kaliumsulfat im gleichen Verhältnis ein.

    antworten
  3. Natalia Danilova, Biologin

    Nelken vermehren

    Hybride und sortenreine Nelken werden normalerweise durch Stecklinge oder Schichten vermehrt. Die beste Zeit zum Arbeiten ist Anfang Juni.
    Schneiden Sie die Stecklinge mit einer Länge von ca. 10 cm mit 3-4 Knoten. Ich mache eine Scheibe unter dem unteren Knoten und entferne die Blätter. Dann schneide ich in die Länge des unteren Internodiums. Die Stecklinge werden in ein vorbereitetes angefeuchtetes Substrat aus Torf, Sand und Erde (2: 1: 2) gepflanzt und mit einer Folie bedeckt. Die Wurzelbildung dauert 2-3 Wochen.

    Schichten vermehren Nelken, die lange vegetative Triebe haben. Bei dieser Methode wird der untere Teil leicht geschnitten und horizontal am Boden befestigt. Dann schlafe ich schichtweise und wässrig ein und lasse den Boden nicht austrocknen.
    Wenn sich die Wurzeln bilden, beginnen die Triebe des darüber liegenden Knotens zu wachsen - dies ist ein Signal, eine neue Pflanze zu trennen.

    antworten
  4. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    In meinem Garten gibt es fünf Arten von Nelken, aber die beliebteste ist die türkische. Die ersten Pflanzen mit burgunderfarbenen Blüten haben mich beeindruckt. Seitdem hat die Anzahl der Sorten deutlich zugenommen, Blumenbeete sind voller Farben.

    Die türkische Nelke vermehrt sich sehr gut durch Selbstsaat. Wenn Sie sie jedoch an einem bestimmten Ort pflanzen müssen, reicht es aus, die Samen nach dem Verblassen der Pflanze zu sammeln. Um die Farbe der Blütenblätter nicht zu verwechseln, binde ich einen Wollfaden ähnlicher Farbe an den Stiel einer blühenden Pflanze. Sie können Samen direkt in den Boden säen, ohne zu vergessen, bei trockenem Wetter regelmäßig zu gießen. Es kommt vor, dass Triebe in benachbarten Blumenbeeten gefunden werden. Wenn sie andere Pflanzen nicht stören, lassen Sie sie. Ich verpflanze die Setzlinge des letzten Jahres von der Selbstsaat an einen festen Platz im Frühjahr.
    „Türkin“ ist ziemlich zerbrechlich, nach Regen oder starkem Wind brechen die Stängel oft. Um Schäden zu vermeiden, können Sie sie an den Träger binden, dies beeinträchtigt jedoch das ästhetische Erscheinungsbild. Ich pflanze größere Gartenblumen (Phlox) um die Nelke, die sie vor dem Wind schützen und verhindern, dass sie in verschiedene Richtungen verfällt.
    Zhanna LAPSHINA, Republik Altai.

    Aussaat und Vermehrung von türkischen Nelken

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.