1 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich wähle große Köpfe aus und stelle sie Anfang oder Mitte März in den Kühlschrank im obersten Regal. Ich pflanze im Mai, wenn das Wetter es zulässt. Ich zerlege die Köpfe in Zähne: Die oberen sind groß zum Pflanzen, und was bleibt, ist für die Verarbeitung von Pflanzen von Schädlingen und Krankheiten. Frühlingsknoblauch wird bis zum Herbst gelagert und ist nicht so kräftig. Ich mache die Rillen über das Bett, mache kleine Vertiefungen mit einem Stock, stecke die Zähne mit einem Buckel nach Norden, bedecke sie mit Erde - und all den Dingen.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.