1

1 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich fand eine großartige Möglichkeit, mein eigenes frisches Gemüse auf dem Neujahrstisch zu servieren.

    Ende Juli säe ich die Samen früh reifender Blumenkohlsorten in Tassen und pflanze im August Sämlinge mit 1 - 2 echten Blättern auf offenem Boden.
    Achten Sie bei der Vorbereitung des Gartenbettes darauf, Dolomitmehl (1-2 Handvoll pro) hinzuzufügen
    1 sq. M.), sowie eine Streichholzschachtel einer Nitroammophoska für 2-3 Laufmeter.
    Ich bedecke die Sämlinge mit einem dünnen Spinnvlies, um sie vor Kreuzblütlern und anderen Schädlingen zu schützen.
    Im Herbst, vor dem ersten Frost, grabe ich den Kohl aus, schüttle den Boden leicht von den Wurzeln ab und lege ihn so fest wie möglich in Holzkisten. Ich bedecke den gesamten freien Raum zwischen den Pflanzen mit Erde aus dem Garten, gieße sie und bringe sie in den Keller.
    Dann gieße ich den Kohl alle zwei Wochen. Ich habe von Mitte Dezember bis Anfang Januar Kohlköpfe geschnitten.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.