1 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Um beim Kochen so viele Vitamine wie möglich in den Kartoffeln zu erhalten, gießen Sie nicht viel Wasser in die Pfanne - die oberen Kartoffeln sollten überhaupt nicht mit Wasser bedeckt werden.
    Gekochte Kartoffeln - lassen Sie das Wasser sofort ab, da es sonst geschmacklos und wässrig wird.
    Alte Kartoffeln werden beim Kochen manchmal blau.
    Um dies zu verhindern, geben Sie etwas Essig, Zitronensaft oder Zucker ins Wasser.
    Damit die Kartoffeln nicht gekocht werden, gibt es ein kleines Geheimnis: Erstens müssen Sie sie bei mittlerer Hitze kochen und zweitens, sobald das Wasser kocht, sofort abtropfen lassen und in einen kalten Topf gießen. Wenn es kocht, etwas Gurke (Gurke oder Sauerkraut) hinzufügen und nach 15 Minuten am meisten abtropfen lassen. Die Kartoffeln in etwas Wasser weich kochen.
    Vitamin C wird zerstört, wenn Sie Kartoffeln in kaltes Wasser laden - Sie müssen sie in kochendes Wasser legen.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.