2 Kommentare

  1. Catherine

    Jedes Jahr ist das Problem dasselbe: Die Spitzen der Karotten kräuseln sich stark. Was ist der Grund dafür?

    antworten
    • OOO "Traurig"

      - Höchstwahrscheinlich wurden die Karotten von Schädlingen befallen - Fliegen, Karottenblattläuse oder Karottenfliegen. Der letzte ist der gefährlichste von allen: Seine Larven verursachen nicht nur lockige Blätter, sondern schädigen auch Wurzelfrüchte.

      Verwenden Sie zur Schädlingsbekämpfung die chemischen Präparate Aktara, Alatar, Decis, Actellik und Inta-Vir (spätestens jedoch 30 Tage vor der Ernte). Geben Sie außerdem die Volkskampfmethoden nicht auf.
      Gegen Flöhe und Blattläuse einmal pro Woche im Tau oder nach Regen die Karotten und den Boden um sie herum mit gesiebter und pulverisierter Asche bestäuben.
      Wenn es viele Blattläuse gibt, sprühen Sie die Pflanzen alle 3-4 Tage mit einer Waschmittellösung ein.

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.