3 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich habe nur zwei Büsche, sie wurden vor langer Zeit gepflanzt, aber sie blühten erst im ersten Jahr und es gab ein Dutzend Beeren. Letzten Herbst fügte ich sauren Torf hinzu, goss ihn mit Sauerampferaufguss ein und mulchte ihn mit Nadelstreu, aber nur einem Busch - es gab nur sehr wenige Nadeln. Und diesen Sommer war ich glücklich und genoss zuerst die üppige Blüte dieses Busches und dann die schönen und leckeren Beeren! Es stellte sich heraus, dass es drei Gläser waren, aber die Reifung wurde verlängert, und ich ernte vier Wochenenden. Und am zweiten Busch gab es nichts.

    antworten
  2. Galina Korzun, Svetlogorsk

    Blaubeeren in Töpfen: bis zum Frühjahr aufbewahren

    Sie brachten mir Blaubeersämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem - in Töpfen. Ich kann die Pflanzen noch nicht auf offenem Boden pflanzen. Sag mir, wie ich sie bis zum Frühjahr aufbewahren soll?

    antworten
    • OOO "Traurig"

      - Am besten graben Sie die Töpfe im Garten in den Boden und bestreuen sie mit Sägemehl in einer Schicht von 8-10 cm, damit die Wurzeln nicht unter Kälte leiden. Als Referenz: Blaubeerwurzeln sind bereits bei einer Temperatur von - 14 Grad beschädigt und die Triebe können bis zu - 35 Grad standhalten. Daher ist es nicht erforderlich, den oberirdischen Teil von oben mit demselben Spannbond abzudecken.
      Tatjana KURLOWITSCH, Cand. Biol. Wissenschaft

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.