1 Kommentare

  1. Julia KUPINA, Region Belgorod

    Für meine Familie ist Kohl das Hauptgemüse. Wir kochen Kohlsuppe, Borschtsch, Kohlrouladen, Sommersalate, Sauerkraut daraus. Wir bauen verschiedene Sorten und Arten an - früh, Savoyen, gefärbt, rot. Aber Sie wollen immer etwas Neues und Ungewöhnliches. Daher habe ich in dieser Saison als Experiment Kegelkohl angebaut. Und ich möchte sagen, dass ich mit dem außergewöhnlichen Gemüse zufrieden war.
    Dieser Kohl bildet Kohlköpfe mit einer interessanten länglichen spitzen Form. Die Pflanze sieht im Garten originell aus. Plus, der konische Kohl ist köstlich. Im Vergleich zu gewöhnlichem Weißkohl ist er zarter, saftiger und aromatischer - ideal für Babynahrung sowie für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Früher konischer Kohl, in frischen Salaten ist er sehr lecker und daraus hergestellter Borschtsch ist einfach lecker! Sie züchtete einen frühen reifen Hybrid Sonoma F1 mit dichten, kompakten Kohlköpfen, deren Gewicht etwa 2 kg beträgt.

    Die Pflege eines solchen Kohls unterscheidet sich überhaupt nicht von der Pflege eines gewöhnlichen Kohls. Aufgewachsen durch Aussaat von Samen für Setzlinge. Und schon zwei Monate nachdem ich die Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt hatte, schnitt ich die ersten Kohlköpfe ab. Ich rate allen!
    l.

    Anbau von Blumenkohl und Brokkoli - Pflanzen und Pflege. (Region Samara)

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.