2 Kommentare

  1. Svetlana Zhilovachik

    Ich habe viele Mahonia-Samen, meine Hand erhebt sich nicht, um sie wegzuwerfen. Ich würde gerne säen, aber mir wurde gesagt, dass das Ergebnis den Aufwand nicht rechtfertigen wird.

    antworten
    • OOO "Traurig"

      - Es ist nicht schwierig, Mahonia zu säen, aber es besteht die Möglichkeit, viele Setzlinge gleichzeitig zu bekommen. Im Herbst säte ich frisch geerntete Samen (nach dem Verzehr des Fruchtfleisches) in fruchtbarem Boden bis zu einer Tiefe von 1 bis 5 cm. Ich wählte den Ort im Halbschatten. Bewässert - und bis zum Frühjahr vergessen.

      Die ersten Triebe waren recht freundlich, aber einige der Samen keimten im zweiten oder dritten Frühjahr. Einige der frühen Sämlinge blühten im 4. Jahr und bildeten Früchte, deren Samen ich auf die gleiche Weise wieder säte.
      Aus Beobachtungen. Sämlinge von Mahonia brennen im Frühjahr in der Sonne, erholen sich aber. Für sie ist eine regelmäßige Bewässerung wünschenswert.

      antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.