8 Bewertung (en)

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Unter den Paprikaschoten fülle ich die Betten alle 10 Jahre mit Federkissen - das Federbett ist schon lange begraben. Beim Pflanzen von Paprika füge ich betrunkenen Tee zu den Löchern hinzu, die ich auch im Winter trockne - alles, wie "Dacha" lehrte.

    Antwort
  2. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Bei Auberginen und Paprika sprühe ich nicht nur, sondern sprühe auch mit Wasser, was ich mit einem Gartensprühgerät mit langem Riegel mache - dies schützt den Boden um die Pflanzen vor Verdichtung.

    Antwort
  3. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Süße Paprika. Ich ernte die Samen auch immer selbst, aber meistens aus gekauften Früchten. Außerdem nehme ich sie nicht von Straßenhändlern (sie haben Paprika importiert, und daher ist nicht bekannt, was das Ergebnis sein wird), sondern von Verkäufern und Gärtnern, die die Ernte selbst angebaut haben. Wenn die Pflanzen anfangen zu wachsen, mache ich das. Aus Plastikflaschen, die Hälse und Böden abschneiden, mache ich Gläser, die ich auf die Pflanzen setze.

    Darüber hinaus entspricht die Höhe dieser Gläser der Höhe bestimmter Sprossen. Wenn es unmöglich ist, solche Plastikzylinder auf Tomaten zu setzen, ohne die Stängel zu beschädigen, schneide ich sie der Länge nach und "umarme" die Sämlinge mit ihnen. Ich drücke die Brille leicht in den Boden. Wofür werden sie benötigt? Und um die Effizienz der Bewässerung und des Flüssigkeitsverbandes zu erhöhen, da sich die Flüssigkeit in diesem Fall nicht ausbreitet und genau unter den Wurzeln fließt.

    Ich habe die gleichen Gläser auf Auberginen gesetzt, aber nachdem sie an einem festen Ort gepflanzt wurden - zum Schutz vor dem Kartoffelkäfer.

    Antwort
  4. O. Ulyanova Yaroslavl Region

    Wie man Paprikasämlinge richtig züchtet? Ich verstehe es sehr verkümmert ...

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      Ich fange an, Pfeffersamen für das Pflanzen Ende Februar - Anfang März vorzubereiten. Zuerst wähle ich sie aus, sortiere sie und lehne kleine und leere ab. Dann lege ich sie nach Sorten in Leinensäcke und tränke sie 20 bis 30 Minuten lang in einem Behälter in einer dunkelrosa Lösung von Kaliumpermanganat, spüle sie dann gründlich in fließendem Wasser ab und tränke sie bis zu 12 Stunden lang an einem dunklen, warmen Ort in Stimulanzien alles in warmem Tuch. Als Stimulans verwende ich Aloe-Saft und HB-101 (2-3 Tropfen pro 0,5 l Wasser). Dank dieser einfachen Tricks keimen die Samen schneller.
      Für Sämlinge ist es am bequemsten, ein Tablett mit 40 Zellen zu verwenden. Ich fülle sie mit Bodenmischung, gieße sie und lege jeweils bis zu 5 Samen in einem Abstand von 2-2,5 cm voneinander hinein. Dies ist völlig ausreichend für die volle Entwicklung der Sämlinge. Dann nehme ich ein spezielles Sieb mit einer mittleren Zelle und sieben die Bodenmischung auf die Schale, wobei ich die Samen mit einer 1 cm dicken Schicht loser Erde fülle. Nachdem ich sie leicht angefeuchtet habe, bedecke ich die Schalen mit Frischhaltefolie. Sie wird das richtige Mikroklima schaffen.

      Ich halte das Tablett im Dunkeln bei einer Temperatur von 18-25 °, eingewickelt in ein warmes Tuch.
      Nach 5-7 Tagen (je nach Sorte und Temperatur) erscheinen die ersten Schleifen. Ich löse das Tablett sofort aus dem Film und stelle es in die Nähe des hellsten Fensters (oder unter die Phytolampe). Ich lege warmes Material unter die Palette, damit die Wurzeln nachts nicht unterkühlt werden.
      Ich mache den Umschlag in der Phase von 3 echten Blättern. Ich benutze 300-Gramm-Behälter. Ich begrabe die Pflanzen bis zu den Keimblattblättern. Es ist wichtig, dass die Wurzeln während der Transplantation so wenig wie möglich leiden: Ich suche die Sämlinge mit einem schmalen Spatel aus. Ich verschütte alle Pflanzungen reichlich mit warmem Wasser unter Zusatz von НВ-101. Dies erleichtert den Umgang mit Stress.

      S. PRISTAVAKIN Voronezh Region

      Antwort
  5. Claudia SHUPIKOVA

    Immer mit einer Pfefferernte

    Wir bekommen jedes Jahr eine ausgezeichnete Ernte von Paprika. Die Früchte erfreuen sich nicht nur an Geschmack und Farbe, sondern auch an Größe.

    Hier sind einige einfache Geheimnisse.

    Ich verarbeite die in der vergangenen Saison gesammelten Samen mit Ecosil (gemäß den Anweisungen) und desinfiziere sie in einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat. Dann trockne ich es und temperiere es, indem ich es von der Hitze zum Kühlschrank und zurück zur Hitze übertrage. Vor der Aussaat wärme ich es auf jeden Fall mehrere Stunden mit einer Batterie auf.
    Ich bereite den Boden aus Gartenerde mit Asche und Kompost vor (4: 1: 1).
    Ich säe 2-3 Wochen früher Pfeffersamen als Tomaten. Ich halte die Behälter an einem warmen, hellen Ort, wenn nötig, ergänze ich die Sämlinge. Nach dem Erscheinen des 4-5. Echten Blattes tauche ich in separate Tassen mit einem Volumen von 0 Litern. Jeden zweiten Tag sprühe ich es mit warmem Wasser auf die Blätter.
    Ich pflanze die Paprika im Gewächshaus, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Ich grabe große Löcher, füge jedem eine Handvoll Kompost und Asche hinzu. Und keine anderen Dünger!
    Ich füttere es alle zwei Wochen einmal mit Kräutertees (ich fülle den Eimer zu einem Drittel mit Unkraut, fülle ihn bis zum Rand mit Wasser, bedecke ihn mit einem Deckel, rühre ihn manchmal um, nach 3 Wochen ist die Zusammensetzung fertig, bevor ich I gieße verdünne die resultierende Flüssigkeit mit Wasser 1:10).
    Entfernen Sie unbedingt die ersten Früchte, die gerade erst im Busch gereift sind. Dies beschleunigt die Reifung der restlichen Paprika.

    Antwort
  6. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Das ist richtig, aber ich kann nicht nur einer Sache zustimmen - der Bewertung der Bestäubung.
    Wir alle lieben Peperoni. Als sie im Laden waren, kauften sie eine würzige Runde in Dosen, es hat mir sehr gut gefallen, aber es gab zu viel Essig. Und ich selbst habe Pfeffer in Dosen, und ich wollte wirklich den gleichen anbauen, aber die Samen der runden Würzigkeit wurden nicht gefangen. Und dann beschloss ich, eine süße runde Rubin-Halskette mit einer scharfen auf die Betten zu pflanzen.

    Ich mache das jetzt seit drei Jahren, aber die Paprika bleiben gleich süß. Wahrscheinlich war es notwendig, Samen daraus zu sammeln und zu pflanzen, aber ich habe erst jetzt darüber nachgedacht, als ich einen Brief schreibe und der Pfeffer schon lange auf der Bank ist.

    Und über Thermophilie. Die letzte Ernte, die ich Ende Oktober gesammelt habe: Alle Gläser mit Vorräten waren bereits geöffnet, ich rollte gerade zusammen. Alle meine Paprikaschoten wachsen jedoch auf freiem Feld in den Beeten von Rozum - ich bin total begeistert von ihnen. Jedes Jahr habe ich mehr und mehr davon

    Antwort
  7. Oksana Nikolaevna

    Enttäuschung traf mich mit den Paprikaschoten: schlechte Ernten, unscheinbare, geschmacklose Früchte.
    Ich beschloss, mich damit zu befassen. Es stellt sich heraus, dass meine Paprika ein schwaches Wurzelsystem hatten. Und Paprika kann wie Tomaten Wurzeln an ihren Stielen bilden. Daher müssen die Sämlinge so gepflanzt werden, dass sie beim Wachsen Erde hinzufügen, um das Wurzelsystem zu vergrößern. Jeder weiß: Wenn Sie die erscheinenden weißen Punkte auf den Stielen von Pflanzen mit Erde bedecken, bilden sich neue Wurzeln. Und wenn Sie diese Punkte nicht mit Erde bedecken, trocknen die Wurzeln aus. Es gibt eine andere natürliche Methode zur Erhöhung des Wurzelsystems.

    Pfeffer ist sehr wählerisch beim Gießen, und Sie müssen ihn mit warmem Wasser gießen. Ich gieße einen Eimer Wasser unter jeden Busch, aber nicht an die Wurzel - ich mache Stoßstangen an den Rändern der Beete, und sie sind schmal für mich, und die Paprikaschoten werden in einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt. Nach dem Gießen mulche ich mit Papier, Pappe. Die Wurzeln werden von Feuchtigkeit angezogen und die Pflanzen bauen das Wurzelsystem auf. Ich füttere mit Asche. Seit ich mich an diese Regeln halte, macht mich die Ernte immer glücklich.

    Und das, liebe Hostessen und Lecho und gebratene Paprika und gefüllt. Hast du es ruckelig versucht?

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein