1

1 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Ich möchte über Viburnum sprechen, einen schönen Strauch zu jeder Jahreszeit, den ich in der Nähe des Zauns anbaue.
    Viele mögen ihre Beeren wegen ihres besonderen Geschmacks nicht und vergessen die medizinischen Eigenschaften. Ich ernte die Rinde im zeitigen Frühjahr - beim Beschneiden, Blumen - während der Blüte und Beeren - im Herbst nach dem Frost.

    Eine Abkochung der Rinde lindert Schmerzen, ist ein gutes Antiseptikum, wird bei Entzündungen und Frauenproblemen eingesetzt.
    Blumenaufguss - bei Hautausschlägen, Diathese. Beeren – mit Honig oder Zucker gekocht – helfen bei Erkältungen, Lebererkrankungen, Bluthochdruck, aber es ist einfach lecker!

    Normalerweise verwende ich im Winter pürierte rohe Beeren gemischt mit Honig: Der Druck normalisiert sich, der Darm funktioniert besser, mein Kopf tut nicht weh.
    Ich mache eine Abkochung der Rinde und Blumen wie folgt: 1 TL. Für 200 ml kochendes Wasser bestehen Sie 30-40 Minuten.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein