3

3 Bewertung (en)

  1. Maria MOROZOVA, Agronomin

    Im Januar ruhen Gloxinien, Knollenbegonien, Achimenes und Amaryllis. Halten Sie sie bei einer Temperatur von +7...+9 Grad, gießen Sie selten, aber lassen Sie die Erdkugel nicht vollständig austrocknen.

    Wickeln Sie auf kalten Fensterbänken Töpfe mit Palmen, Coleus, Saintpaulia und anderen wärmeliebenden Pflanzen mit Spinnvlies ein, da sonst ihre Wurzeln unterkühlen. Lassen Sie nicht zu, dass die zarten Blätter von Zimmerblumen das kalte Fensterglas berühren.

    Antwort
  2. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Schauen Sie sich die Gegend an und überprüfen Sie die Winterkulturen: Ist der Unterstand in Ordnung, haben sich unter den Fichtenzweigen Nagetiere angesiedelt?

    Sortieren Sie die Samen des Gemüses, das Sie für Setzlinge säen, und prüfen Sie sie auf Keimfähigkeit. Reparieren Sie Gartengeräte, kaufen Sie fehlende Düngemittel und Behälter für Setzlinge. Planen Sie Pflanzungen im Gewächshaus und im Freiland und legen Sie den Zeitpunkt fest.
    Führen Sie eine Prüfung der im Keller gelagerten Wurzelgemüse und Kohl durch.

    Antwort
  3. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Es ist Zeit, die Samen von Auberginen, späten Paprikasorten und Wurzelsellerie für Setzlinge zu säen. Weichen Sie sie 15 Minuten lang in einer hellrosa Kaliumpermanganatlösung ein und halten Sie sie dann in einer Honiglösung (1 Teelöffel Honig pro 150 ml Schmelzwasser), bis sie aufquellen.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein