3 Bewertung (en)

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Es gibt spezielle Dillsorten, die in üppigen Büschen wachsen und lange nicht blühen. Sie eignen sich hervorragend für Salate, Suppen und Hauptgerichte. Zu diesen Sorten gehören Saljut, Buyan, Alligator, Dill und Amazon. Und es gibt andere Sorten, die wenige Blätter produzieren und schnell blühen. Wir brauchen sie zum Einlegen von Gemüse. Die beliebtesten Regenschirmsorten: Dalniy, Umbrella, Gribovsky, Grenadier, Karlik.
    Но можно выращивать укроп 2 в 1. Главная хитрость – сеять его кучками, а не рядами. Для этого нужно выкопать ямку 10-15 см, насыпать туда семена, закопать и полить. Укроп будет расти целым пышным кустиком, сочной и мягкой зеленью. Зонтики будут формироваться позже. А главное – не надо возиться с разными сортами.

    Antwort
  2. Oleg Malaschko

    Ist es möglich, selbst gesammelte Dillsamen im März im Garten zu verteilen?
    Werden sie steigen?

    Antwort
    • OOO "Traurig"

      — Dill anzubauen ist nicht schwierig. Der Schlüssel zu einer guten Ernte von Grünpflanzen liegt in der Wahl eines sonnigen Standorts für die Pflanze und vorzugsweise eines Bodens mit neutraler Säure.
      Schwierigkeiten können für Gärtner erst bei der Aussaat auftreten, denn Dillsamen enthalten viele ätherische Öle, die die Keimung erschweren. Erfahrene Gemüsebauern weichen sie daher vor der Aussaat in Wasser ein.
      Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Dill ohne diesen Aufwand anzubauen – die Aussaat im Winter (vorzugsweise eine Woche vor dem Einsetzen stabiler Fröste). Sie können die Samen in 1,5–2 cm tiefe Rillen aussäen oder sie einfach im Gartenbeet verteilen.
      Wenn Sie im Herbst keine Zeit haben, säen Sie Dillsamen im zeitigen Frühjahr. Das reichlich vorhandene Schmelzwasser hilft ihnen, überschüssige ätherische Öle loszuwerden und, sobald eine positive Temperatur erreicht ist, gute Triebe hervorzubringen.

      Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein