1 Kommentare

  1. Summerman, Gärtner und Gärtner (anonym)

    Das Züchten von Setzlingen auf einer Fensterbank ist eine interessante, unterhaltsame und spielerische Aktivität. Sie möchten immer ein besseres Ergebnis erzielen als Ihr Nachbar.
    Deshalb bereite ich die Samen vor dem Anbau vor der Aussaat vor: Sortieren, Desinfizieren in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung und immer Aushärten. Die aufgequollenen Samen wärmeliebender Nutzpflanzen (Tomaten, Paprika, Gurken) wende ich niedrigen Temperaturen an, um die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber Witterungseinflüssen zu erhöhen. Dadurch beginnt die Fruchtbildung früher und die Ernte steigt.
    Zum Beispiel halte ich aufgequollene Tomatensamen jedes Jahr 18 Stunden lang bei einer Temperatur von 2 bis 6 Grad und dann 20 Stunden lang bei einer Temperatur von 5 Grad. Ich habe verschiedene Zeiträume einer solchen Härtung untersucht: 10, 20, 30, 20 Tage – und war überzeugt, dass eine XNUMX-tägige Härtung die besten Ergebnisse liefert.
    Tomaten aus solchen Samen wuchsen kräftiger, zeichneten sich durch frühe Reifung und erhöhte Produktivität aus.

    Letzte Saison habe ich 30 verschiedene Tomatensorten angebaut. Der Ertragsstärkste war der Iranian Miracle. Diese großfrüchtige Sorte war die erste, die reifte. Das Fruchtgewicht beträgt 1 bis 1,5 kg.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein