2 Bewertung (en)

  1. Egor PETROV

    Beleuchtung für den Maikäfer

    Jedes Frühjahr fange ich Maikäfer, damit keine schädlichen Käferlarven zurückbleiben. Und das kann ich dank eines einfachen Geräts. Im Garten habe ich in der Nähe junger Bäume einen Holzschild auf Blöcken in einem Winkel von 45 Grad in einer Höhe von anderthalb Metern über dem Boden angebracht. Daran war eine helle Leuchtstofflampe angebracht. Und unter dem Schild stellte er eine alte Badewanne mit Wasser auf. Nachts schalte ich das Licht ein – die Käfer fliegen aktiv darauf zu, treffen auf den Schild und fallen ins Wasser. Morgens fange ich bis zu 100 Schädlinge aus dem Wasser.

    Antwort
  2. Raisa MATVEEVA, Cand. Biol. Wissenschaft

    Maikäfer fressen Blätter und ihre Larven fressen die Wurzeln von Sämlingen, was oft zum Absterben von Pflanzen führt. Umweltfreundliche Bekämpfungsmaßnahmen: Käfer auf die Einstreu streuen, im Herbst den Boden unter den Bäumen umgraben.

    Antwort

Mini-Forum der Gärtner

Ihre E-Mail wird nicht sichtbar sein